Mandy Moore - Emmys 2021 - Getty

Mandy Moore – Emmys 2021 – Getty

Mandy Moore: Milo Ventimiglia brachte ihr das Windelwechseln bei

Mandy Moore erzählte, dass sie von Milo Ventimiglia Unterricht im Windelwechseln bekam.
Die 37-jährige Schauspielerin porträtiert die Matriarchin Rebecca Pearson in der Serie ‚This Is Us‘ und scherzte, dass sie, seit sie Mutter ihres 12 Monate alten Sohnes Gus wurde, den sie mit ihrem Ehemann Taylor Goldsmith hat, die frühen Folgen des NBC-Dramas neu drehen will, weil sie jetzt ein besseres Verständnis dafür hat, wie man mit Babys umgeht.

In einem Interview in der ‚The Kelly Clarkson Show‘ enthüllte Moore: „Es ist lustig, weil ich seit sechs Jahren eine Mutter in einer Fernsehshow spiele und denke: ‚Warte, können wir jetzt zum Anfang zurückkehren, weil ich jetzt weiß, wie es ist, Mutter zu sein. Ich habe es vorgetäuscht!'“ Mandy gab zu, dass sie sich in ihren frühen Szenen mit den Säuglingen, die ihre Drillinge spielten, stark auf ihren Co-Star „stützte“, der ihren Ehemann Jack Pearson spielt, weil er, obwohl er keine eigenen Kinder hat, sich bereits um seine kleinen Nichten und Neffen gekümmert hatte. Auf die Frage, ob es schwer sei, eine Mutter zu spielen, ohne eigene Kids zu haben, fügte Mandy hinzu: „Ich erinnere mich nur, dass ich mich so sehr auf Milo stützen musste. Er hat mir gezeigt, wie man wickelt, wie man Windeln wechselt. Er war unglaublich.“ Während Milo Mandy mit seinen Kinderbetreuungsfähigkeiten beeindruckte, bestand er vor kurzem jedoch darauf, dass er derzeit noch kein Vater werden möchte.

©Bilder:BANG Media International – Mandy Moore – Emmys 2021 – Getty