Eigentlich sah es ganz so aus, als würden sich die Wogen zwischen Natascha Ochsenknecht (57), Jimi Blue Ochsenknecht (30) und Yeliz Koc (28) allmählich glätten. Doch jetzt gibt es erneut Zoff. Die Influencerin, die mit ihrem Ex Jimi Blue einen gemeinsamen Sohn hat, goss in ihrem Podcast Öl aufs Feuer.

Wer ist für 'Diese Ochsenknechts' verantwortlich?

Es geht dabei um die Doku-Soap 'Diese Ochsenknechts', in der Zuschauer zurzeit Einblicke in das Leben der schillernden Promi-Familie erhalten. In ihrem Podcast schwört Yeliz Stein und Bein, dass ihre Schwester und Managerin Filiz Koc-Rose (35) das Format eingefädelt habe: "Familie Ochsenknecht möchte das nicht wahrhaben: Meine Schwester hat das Ganze zustande gebracht. Sie hat das Format besorgt." Das sieht die Familie indes anders. Und auch die Produktionsfirma stellt sich auf die Seite von Natascha und ihren Kids, wie 'Bild' erfuhr. Dort bestätigte man, dass die Serie auf einer Idee der Mutter basiert. Doch das ist nicht das Einzige, was die Ochsenknechts auf die Palme bringt — Yeliz deutete auch an, dass man sie aus der Produktion geekelt habe.

Natascha Ochsenknecht spricht von Rufmord

"Das ist zum wiederholten Male Rufmord! Ab jetzt werden wir per Anwalt gegen diese Verleumdungen vorgehen", schimpfte Natascha Ochsenknecht gegenüber 'Bild'. Weiterhin will Yeliz von einigen Details, wer jetzt in 'Diese Ochsenknechts' letztlich vor der Kamera stehen wird, nicht vorab informiert worden sein. Doch wieder widerspricht die Produktionsfirma: "Wir haben mit Yeliz einen Vertrag über die Nutzung ihrer Social Media Postings, die Verwendung der darin veröffentlichten Bilder von Snow und die Erlaubnis für den Dreh von Jimi mit Snow in Thailand abgeschlossen." Es bleibt spannend bei Yeliz Koc und Jimi Blue und Natascha Ochsenknecht.

Bild: Gerald Matzka/picture-alliance/Cover Images