Capital Bra

Uli Deck/picture-alliance/Cover Images

Neulich bei Netto: Capital Bra über Bushido

Capital Bra (28) ist gut im Geschäft, nicht nur als Rapper, sondern auch mit seinen Pflegeprodukten für Sneaker, die er kürzlich in einem Netto-Supermarkt vorstellte. Zwischen Schuhcreme und Autogrammkarten verriet er auch, wie der Stand in seinem Rap-Zoff mit Bushido (45) ist.

Keine Lust mehr auf Rap-Rentner

Nach jahrelangen Wortduellen haute Bushido 'Die Abrechnung' raus, Capital Bra konterte mit 'Arkham Asylum', drehte das Video in Bushidos altem Zuhause in Kleinmachnow. Das sollte seiner Meinung nach der Schlusspunkt sein: "Bushido ist für mich kein Thema mehr. Meine Antwort auf seinen Disstrack kam gut an. Jetzt möchte ich mich wieder auf Musik konzentrieren und nicht auf 45-jährige Rentner", stellte er im Gespräch mit 'Bild' klar. Auf die Frage, ob eine Bushido-Puppe durch den Dreck zu ziehen nicht vielleicht etwas zu weit geht, konterte er: "Das ist Kunst! Ich beleidige ja keine toten Eltern oder so. Wenn die Kunst wollen, dann bekommen sie Kunst. Wenn jemand sich so viel rausnimmt, muss man einfach mal antworten. Am Ende bleibt es ein Musikvideo." Und er hält fest: "Ich mag Bushido nicht, das ist auch kein Geheimnis."

Capital ist fertig mit Bushido

Dass die beiden sich je versöhnen und einander die Hand geben, schließt Capital Bra aus. "Nein, es gibt nichts mehr zu besprechen. Er ist in meinen Augen kein guter Mensch. Er hat seine Macken so wie ich sie auch habe. Bushido ist nicht mehr das, was er rappt. Er soll ins ‘Sommerhaus’ gehen", sagte Capital Bra und scherzte, da würde er sogar einschalten, um zu sehen, wie Anna-Maria den Rapstar und die anderen Teilnehmer*innen zurechtstutzt. Doch auch Capital Bra ist zahmer geworden, vor allem, seit er unter einer Lungenentzündung und -thrombose litt: "Ich habe zu viel geraucht und zu viel Lachgas genommen. Das war auch der Grund für meine Lungenprobleme. Ich rate allen, kein Lachgas zu nehmen. Es ist gefährlich, sonst landet ihr im Rollstuhl wie ich damals." Stattdessen freut er sich auf die bevorstehende Hochzeit mit seiner Freundin, mit der er bereits vier Kinder hat. Und auf Weihnachten in Deutschland: “Ich denke, dieses Jahr bleibe ich hier. Ich freue mich auf Schnee und Lichterketten. Ich war ja lange genug in Dubai und Thailand, da kennt man keinen Schnee”, sagte Capital Bra.

Bild: Uli Deck/picture-alliance/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Trennung ist offiziell: Megan Fox und Brian Austin Green sind jetzt geschiedene Leute

    Brian Austin Green
  • Kim Kardashian: Als sie über Kanye West spricht, bricht sie in Tränen aus

    Kim Kardashian
  • Drake: Der Rapper muss zum Mord seines Kollegen XXXTentacion aussagen

    Drake
  • Großzügige Geste von Drake: 50.000 Dollar für einen Fan

    Drake
  • Trotz Scheidung kein Entkommen: Kim Kardashian ist es leid, immer wieder hinter Kanye West aufzuräumen

    Kim Kardashian
  • Clueso: Öfter mal im Polizeiauto mitgefahren

    Clueso