Kelly and Sharon and Ozzy Osbourne - Pre Grammys 2020 - Avalon

Kelly and Sharon and Ozzy Osbourne – Pre Grammys 2020 – Avalon

Ozzy Osbourne: Vorbereitungen auf seine Tournee

Ozzy Osbourne will sein Bestes geben, trotz seiner Parkinson-Erkrankung schon bald wieder auf Tournee zu gehen.
Der 73-jährige Black Sabbath-Rocker ist fest entschlossen dazu, trotz seiner Krankheit erneut Konzerte zu spielen.

Der Künstler verriet gegenüber ‚The Observer‘: „Ich sage euch, dass ich für eine weitere Tournee alles geben werde, was ich nur tun kann. Ihr habt das Ende von Ozzy Osbourne noch nicht gesehen, das kann ich euch versprechen. Wenn ich dort hochgehe und beim ersten Lied sterben sollte, dann werde ich am nächsten Tag trotzdem wieder da sein.“ Ozzy hat relativ leichte Symptome der Parkinson-Krankheit, wobei er aber immer noch Probleme mit dem Gehen habe. Die Musikikone verglich seine Erfahrung mit Parkinson scherzhaft mit dem „Herumlaufen in Bleistiefeln“ und witzelte: „Du denkst dir, dass du deine Füße anhebst, aber dein Fuß bewegt sich dabei nicht. Ich fühle mich so, als würde ich in Bleistiefeln herumlaufen.“ Ozzy erlitt im Jahr 2019 in seinem Haus in Los Angeles einen Sturz, während er gegen eine starke Lungenentzündung kämpfte. „Es wurde so schlimm, dass ich mir irgendwann dachte: ‚Oh Gott, bitte lass mich morgen früh nicht aufwachen.‘ Weil es verdammte Qualen waren“, erinnerte sich der Musiker. Bei Ozzy wurde im Februar 2019 die Parkinson-Krankheit diagnostiziert, wobei seine Symptome jedoch recht mild sein sollen.

©Bilder:BANG Media International – Kelly and Sharon and Ozzy Osbourne – Pre Grammys 2020 – Avalon