Paddington 2 film- 2017- Sky Cinema- STUDIOCANAL

Paddington 2 film- 2017- Sky Cinema- STUDIOCANAL

‚Paddington in Peru‘-Dreharbeiten finden trotz Hollywood-Autorenstreik statt

Der neue ‚Paddington‘-Film soll Berichten zufolge trotz des Autorenstreiks in Hollywood gedreht werden.
‚Paddington in Peru‘, in dem der 42-jährige Ben Whishaw in der Hauptrolle zu sehen ist, wird weiterhin im Vereinigten Königreich gedreht werden, als Teil von Produktionen, die während des Streiks von 171.500 Schauspielern und Autoren trotzdem stattfinden.

In einem Bericht von ‚The Independent‘ zufolge wird verkündet: „Das in Paris und London ansässige Studiocanal, das ‚Paddington‘ produziert, ist kein Mitglied der Alliance of Motion Picture and Television Producers (AMPTP), dem Gremium, mit dem die Screen Actors Guild-American Federation of Television kollaboriert.“ Es wurde jedoch hinzugefügt, dass ein neues der ‚Paddington‘-Mitglieder, Rachel Zegler, London verließ, nachdem der Streik ausgerufen wurde, wobei der Star sich anderen Schauspielern dem New Yorker SAG-AFTRA-Streiks anschloss, der teilweise wegen Sorgen, dass KI von den Filmstudios anstelle von Menschen eingesetzt werden könnte, ins Leben gerufen wurde. Zu den Produktionen, die wegen des Autorenstreiks gestoppt wurden, gehört Brad Pitts kommender Formel-1-Rennfilm für Apple+, ‚Deadpool 3‘ von Ryan Reynolds, ‚Wicked‘ mit Ariana Grande und Tim Burtons ‚Beetlejuice 2‘, deren Dreharbeiten in Großbritannien unterbrochen sind.

©Bilder:Bang Media International

Das könnte dich auch interessieren

  • Brad Pitt und Emma Stone in ‚Babylon‘?

  • Steven Soderbergh: George Clooney beschwert sich nie

  • Angelina Jolie: Schwere Zeit

  • Eva Green: Todesangst am ‚Dumbo‘-Set

  • Angelina Jolie gesteht: Ihre Kinder waren ihre Rettung

    Angelina Jolie
  • Jennifer Aniston: Adoptiert sie ein Kind?