Robbie Williams hat sein neues Album ‚XXV‘ angekündigt, das seine 25 Jahre als Solokünstler feiern soll.
Der ehemalige Take That-Star hat mit dem niederländischen Jazz- und Poporchester Metropole Orkest Orchesterversionen seiner größten Hits aufgenommen, um ein Vierteljahrhundert seit der Veröffentlichung seines Debüt-Soloalbums ‚Life Thru A Lens‘ von 1997 zu feiern. Der ‚Rock DJ‘-Hitmacher (48) posierte für das markante Artwork des Albums sogar nackt auf einer Statue. Das Cover soll eine Interpretation vom „Denker“ des französischen Bildhauers Auguste Rodin sein, bei dem nur Robbies Arme und Beine seine Männlichkeit bedecken.

In einer Pressemitteilung sagte Robbie: „Ich bin so aufgeregt, mein neues Album ‚XXV‘ anzukündigen, das viele meiner Lieblingssongs aus den letzten 25 Jahren feiert. Jeder Track hat einen besonderen Platz in meinem Herzen, daher war es ein echter Nervenkitzel, sie mit dem Metropole Orkest wieder aufzunehmen. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr es alle hört.“ Die karriereumfassende Sammlung beinhaltet auch die Hits ‚Candy‘, ‚Angels‘, ‚Millennium‘ und ‚Let Me Entertain You‘.

Der ‚Supreme‘-Hitmacher – der Teddy (9), Charlie (7), Coco (3) und den 17 Monate alten Beau mit seiner Frau Ayda Field hat – plant, zur Unterstützung der LP auf Tour zu gehen. Allerdings hat er zugegeben, dass er das Aufwachsen seine kleinen Kinder nicht verpassen will, deshalb will er nicht zu ausgiebig touren und nicht zu lange Zeit am Stück von seiner Familie getrennt sein. Im Gespräch mit der ‚Wired‘-Kolumne der Zeitung ‚Daily Star‘ bei der Präsentation des Albums im Dover Street Arts Club in London sagte Robbie: „Ich plane, mit dem Album auf Tour zu gehen, aber ich finde auch heraus, wie man ein Vater ist. Ich sah einen Dokumentarfilm mit einem Schauspieler, der darüber sprach, dass er seine Kinder nicht aufwachsen sah. Ich habe sehr viel darüber nachgedacht, besonders nach COVID, wo ich zweieinhalb Jahre mit meinen Kindern verbracht habe.“

Das Album wird am 9. September veröffentlicht und kann ab sofort über robbiewilliams.com vorbestellt werden.


Das vollständige Track-Listing für ‚XXV‘ ist:

1. Let Me Entertain You
2. Come Undone
3. Love My Life
4. Millennium
5. The Road To Mandalay
6. Tripping
7. Bodies
8. Candy
9. Supreme
10. Strong
11. Eternity
12. No Regrets
13. She’s The One
14. Feel
15. Rock DJ
16. Kids
17. Angels
18. Lost
19. Nobody Someday

Zur Deluxe-Version gehören außerdem:

20. Lazy Days
21. Hot Fudge
22. Sexed Up
23. More Than This
24. Disco Symphony
25. Better Man
26. Home Thoughts From Abroad
27. The World and Her Mother
28. Into The Silence
29. Angels (Beethoven AI)

©Bilder:BANG Media International – Robbie Williams XXV artwork ONE USE