James Cameron

Faye's Vision/Cover Images

'Terminator'-Regisseur James Cameron: "Ich habe euch schon 1984 vor KI gewarnt'

James Cameron (68) erinnerte in einem Interview daran, dass er bereits 1984 vor den Gefahren, die von der Schaffung einer Künstlichen Intelligenz ausgehen, mit seinem ersten ‘Terminator’-Film warnte. Der größte Fehler sei, KI die Verantwortung für Waffen zu geben, mahnte er.

KI könnte zu nuklearer Katastrophe führen

"Leute, Ich habe euch schon 1984 gewarnt, aber ihr habt nicht auf mich gehört", sagte er am Mittwoch (19. Juli) zu CTV News. In seinen Terminator-Filmen leitet die Menschheit ihren eigenen Untergang ein, indem sie Skynet kreiert, eine Künstliche Intelligenz, die Bewusstsein erlangt und sich gegen die Menschen wendet. Er fuhr fort: "Ich glaube, KI als Waffe ist die größte Gefahr. Ich glaube, dass wir so etwas wie ein nukleares Wettrüsten mit KI haben werden, und wenn wir es nicht bauen, bauen die anderen es ganz bestimmt, und dann eskaliert es." So stellt der dreifache Oscar-Preisträger sich das vor: "Man kann sich KI auf einem Schlachtfeld vorstellen, wo nur noch die Computer kämpfen, in einer Geschwindigkeit, bei der Menschen nicht mehr vermitteln können, und es gibt keine Möglichkeit der Deeskalation."

James Cameron glaubt an die menschliche Kreativität

Während er die gesamte Menschheit als akut bedroht ansieht, sorgt sich deutlich weniger James Cameron um seine eigene Zunft. Er glaubt nicht, dass KI in der Lage wäre, eine "gute Geschichte" zu erzählen. "Ich glaube einfach nicht, dass ein körperloser Geist, der nur das wiedergibt, was ihm andere Geister mit Körpern gesagt haben…über ihr Leben, über Liebe, über Lügen, über Angst, über Sterblichkeit…und dann einfach einen Wortsalat ausspuckt…je etwas (kreieren) kann, was ein Publikum berührt", erläuterte der Hollywood-Veteran. "Man muss Mensch sein, um das zu schreiben. Ich kennen niemanden, der überhaupt mit dem Gedanken spielt, KI ein Drehbuch schreiben zu lassen." Ein kleiner Trost, und hoffentlich wirkt James Camerons ‘Terminator’-Warnung doch noch nach.

Bild: Faye's Vision/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • James Cameron: Sorge um Relevanz von ‚Avatar: The Way of Water‘

    James Cameron at Alita Battle Angel premiere - Avalon - 2019
  • "Kleiner Knick": Verharmlost Til Schweiger seine Ausbrüche?

    Til Schweiger
  • James Cameron: Avatar-Idee kam ihm als Teenager im Traum

    James Cameron at Alita Battle Angel premiere - Avalon - 2019
  • Zoe Saldana: ‚Avatar 2‘ rührte sie zu Tränen

    Zoe Saldana - The Adam Project - Premiere - Netflix
  • Eine Angststörung ist schuld: Schauspieler Jonah Hill macht keine Promotion

    Jonah Hill
  • Til Schweiger schämt sich: "Ich möchte nicht, dass jemand Angst vor mir hat"

    Til Schweiger