Ulrich Tukur feiert am 29. Juli seinen 65. Geburtstag und offenbarte im Gespräch mit der DPA, dass er sich lieber als altmodischer Mensch bezeichnen lässt, "als sich mit Maschinen zu verbinden und seine Autonomität aufzugeben". So wundert es sicher nicht, dass Smartphones ihm ein Graus sind.

Ulrich Tukur mag es altmodisch

"Ohne diese vermaledeiten Leuchtschachteln" könnten die meisten Menschen gar nicht mehr leben, klagt er. Ihm reiche ein älteres Modell: "Ich brauche ein Telefon zum Telefonieren und vielleicht für eine SMS", sagte er. "Meine Zeitgenossen sind zwar sichtbar – aber sie sind nicht da, wo sie sind." Ihr Kopf hänge in "irgendeiner Wolke". Daraus, dass er die Vergangenheit oft mehr schätzt als die Gegenwart, macht Ulrich Tukur keinen Hehl. Er liebt die Mode und Musik der 1920er Jahre, tritt mit seinen Rhythmus Boys auf und schrieb auch schon nostalgisch anmutende Bücher wie die Novelle 'Die Spieluhr'. Und da er leider nicht in eine andere Zeit zurückreisen könne, geben ihm Theater und Film Fluchtwege in andere Welten. Sein nächstes Projekt ist ein neuer 'Tatort': "Das Ding hat es wirklich in sich", verprach er im Gespräch mit 't-online'.

Aus dem Traumland Italien zurück nach Berlin

Eine weitere Flucht war wohl auch der Umzug von Ulrich Tukur und seiner Ehefrau Katharina in ihre gemeinsame Sehnsuchtsstadt Venedig, dann in ein toskanisches Dorf. Der Schauspieler liebt Italien und die Italiener*innen. Das Paar lebte von 1999 bis 2019 dort, zog aber schließlich doch wieder fort: "Die Menschen dort rühren mich. Zwar ist es in vielen Bereichen ein dysfunktionales und anstrengendes Land – deswegen sind wir auch gegangen – aber die Menschen sind entspannt und von großer Offenheit, sie haben einen Benimm, der bei uns wegbröckelt", erklärte der 'Tatort'-Star. Allerdings hat sich auch Berlin verändert, wo das Paar in Schöneberg lebt: "Mir ist Berlin heute schlichtweg zu groß", findet Ulrich Tukur nach drei Jahren in der Hauptstadt – und träumt doch wieder von Italien.

Bild: Frank Rumpenhorst/picture-alliance/Cover Images