Zayn Malik

DARA KUSHNER/INSTARimages.com

Zayn Malik: "Ich wollte der Erste sein, der One Direction verlässt"

Auch wenn sich One Direction nie offiziell aufgelöst haben, gibt es wohl nur wenige, die glauben, dass eine der erfolgreichsten Boybands aller Zeiten noch einmal zusammenfindet. Die einzelnen Mitglieder haben sich mittlerweile anders orientiert — so wie Zayn Malik (30).

"Gewisse Leute machten gewisse Sachen"

Der Sänger verließ die Band allerdings schon ein Jahr vor der "Schaffenspause", die 2016 begann. Jetzt gab er sein erstes Interview seit sechs Jahren und sprach auch über seine Entscheidung, es allein zu versuchen. Im Podcast 'Call Her Daddy' mit Alex Cooper verriet der Brite, dass er das Gefühl hatte, "etwas würde passieren", und er wollte der erste sein, der seine eigene Musik herausbringt. "Ich will jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen, aber da war eine Menge Politik im Spiel, gewisse Leute machten gewisse Sachen, gewisse Leute wollten keine Verträge unterschreiben, ich wusste, etwas war in Gange, und so wollte ich einfach einen Vorsprung haben…ich dachte mir 'Ich hau jetzt einfach ab, ich glaube, das wars'."

Zayn Malik berichtet von unterschwelligen Problemen

Er habe etwas kommenden sehen, so Zayn Malik weiter. "Ich wollte ganz egoistisch der Erste sein, der seine eigene Platte macht." Unter der Oberfläche habe es zudem gebrodelt, gab der Musiker zu. "Fünf Jahre lang waren wir jeden Tag zusammen, und wir waren einander einfach über, wenn ich ganz ehrlich bin." Die Bandmitglieder seien zwar heutzutage "eng verbunden", doch ihre Zeit als Quintett "ist einfach vorbei."

Heutzutage sieht Zayn die Zeit seines Weggangs viel milder. "Ich blicke darauf (heutzutage) in einem sehr viel besseren Licht zurück, als ich es damals tat, als ich gerade (die Band) verlassen hatte”, so Zayn Malik, dessen neue Solo-Single 'Love Like This' am 21. Juli erscheint.

Bild: DARA KUSHNER/INSTARimages.com

Das könnte dich auch interessieren

  • Quad-Unfall mit jahrzehntelangen Folgen: Ozzy Osbourne muss erneut unters Messer

    Ozzy Osbourne
  • Alte Fehde bei One Direction: Louis Tomlinson braucht noch eine Weile

    Louis Tomlinson
  • Ed Sheeran: Prozesskosten gespart

    Ed Sheeran
  • Ed Sheeran: Positiver Corona-Test — der Sänger muss umplanen

    Ed Sheeran
  • Zayn Malik: Macht er jetzt Country-Musik?

    Zayn Malik - Paris Fashion Week 2024 - Getty
  • “Quotenkind“ statt Schauspieler: Sigmar Solbach kritisiert Florian Silbereisen

    Sigmar Solbach