Avril Lavigne hat eine Modekollektion herausgebracht, die an ihr ‚Let Go‘-Debütalbum angelehnt ist.
Der 37-jährige Star, der Anfang der 2000er Jahre mit ihren Hits wie ‚Complicated‘ und ‚Sk8er Boi‘ als Pop-Punk-Sängerin berühmt wurde, war dafür bekannt, dass sie Gothic-Glam und Skater-Klamotten in ihren Stil einfließen ließ und hat jetzt eine Kleidungskollektion mit der Marke KILLSTAR herausgebracht, um ihr Album von 2002 zu feiern.

Auf ihre ikonische LP ist Lavigne heute immer noch „unglaublich stolz“ und Avril erzählte gegenüber ‚Cosmopolitan‘: „Meine Musik und Mode haben sich ein wenig verändert, seitdem ich ‚Let Go‘ auf den Markt gebracht habe. Wenn ich auf dieses Album zurückblicke, dann bin ich immer noch unglaublich stolz und dankbar für all die erstaunlichen Dinge, die es für mein Leben und meine Karriere getan hat. […] Klanglich kann es variieren, aber der Prozess hat sich nicht so sehr verändert. Der einzige Unterschied dabei ist, dass ich es aus der Perspektive eines Teenagers geschrieben habe und jetzt schreibe ich es aus der Perspektive einer Frau.“ Die KILLSTAR-Kollektion soll eine Reihe von Kleidungsstücken mit Skelett-Designdrucken enthalten, sowie dazu passende Unterwäsche-Sets und auch einen Koffer in Totenkopfform.

©Bilder:BANG Media International – Avril Lavigne – Academy Of Country Music Honors 2022 – Getty