Scott Eastwood im Video-Interview über seinen Vater

Wusstest Du schon...

Die letzten Jedi: Kelly Marie Tran

Die letzten Jedi: Kelly Marie Tran im Video-Interview

Scott Eastwood spielt neben John Boyega in dem heiß erwarteten Nachfolger des Action-Films „Pacific Rim“ unter der Regie von Steven S. DeKnight mit.

Scott Eastwood gehört zur Besetzung von „Pacific Rim Uprising“, der Fortsetzung des Blockbusters „Pacific Rim“ aus dem Jahr 2013. Der von Oscarpreisträger Guillermo Del Toro kreierte und produzierte Film wurde zum weltweiten Hit an den Kinokassen.

Pacific Rim Uprising“ setzt über ein Jahrzehnt nach dem Original an, in dem Stacker Pentecost (Idris Elba) in den epischen Kampf gegen Seeungeheuer zieht. Sein Sohn Jake, gespielt von John Boyega („Star Wars: Die letzten Jedi), tritt nun in seine Fußstapfen. Scott Eastwood spielt Nate Lambert, seinen Rivalen und Teil der neuen Generation von Jaeger-Piloten. Pentecost, Lambert und Mako Mori (Rinko Kikuchi) begeben sich auf die Mission, die anstehende Bedrohung durch Kaiju zu vernichten. Zum Cast gehören außerdem Charlie Day, Cailee Spaeny, Burn Gorman, Tian Jing, Zin Zhang und Adria Arjona. Regie bei dem Film führte „Daredevil“- und „Smallville“-Schöpfer Steven S. DeKnight.

 „Er hat einige großartige Filme gemacht und damit das Leben vieler Menschen berührt. Das ist das Tolle an Filmen, sie berühren Menschen auf so tiefsinnige Weise.“

Scott Eastwood über Vater Clint

Scott Eastwood hat sich in den letzten Jahren einen eigenen Namen in Hollywood gemacht und spielte in zahlreichen Filmen mit – von Romantik über Action bis hin zu Thrillern. Der Sohn von Film-Legende Clint Eastwood war u.a. in Kino-Hits wie „Kein Ort ohne dich“, „Suicide Squad“ und „Fast & Furious 8“ zu sehen. Neben „Pacific Rim Uprising“ wird er in Nick Cassavetes Thriller „The Manuscript“ an der Seite von Morgan Freeman mitspielen.

FilmInside traf Scott Eastwood zum Interview und sprach mit ihm über die Dreharbeiten zu „Pacific Rim Uprising“, neue Technologien, die Rettung der Welt, seinen Vater und Monsterfilme. „Ich bin mit Godzilla aufgewachsen“, so der Schauspieler. „Das war aber nicht unheimlich, sondern eher magisch für mich. Ich war schon immer fasziniert von der Magie solcher Monsterfilme, was wohl ein Grund ist, warum ich Teil eines solchen Films sein wollte.“

Um mehr von Scott Eastwood und „Pacific Rim Uprising“ zu erfahren, schaut euch unser exklusives Video-Interview mit Scott Eastwood an.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Für Peta zeigt Ireland Basinger-Baldwin nackte Haut

Ireland Basinger-Baldwin nackt für PETA-Initiative

Black Panther

Black Panther – Erfolgreichster Marvel-Superheld aller Zeiten

Gruselfilm

Gruselfilm! Enkelin von Elvis Presley ist dabei…

Was sagst Du dazu?