Nathalie Volk (25) und Frank Otto (64) geben ihrer Liebe eine zweite Chance. Nachdem das Model, das als 'GNTM'-Teilnehmerin bekannt wurde, und der Unternehmer sich 2020 getrennt hatten, sorgte Nathalie vor allem mit ihrem vorübergehenden Umzug in die Türkei und mit gewagten Sprüchen über große Liebe für Schlagzeilen. Doch jetzt fühlt sie sich endlich reif für eine Beziehung mit dem Hamburger Unternehmer.

Nathalie Volk über ihre Date Night

Auf Instagram postete das Model, das sich auf der Social-Media-Plattform Miranda DiGrande nennt, am Wochenende (21. Mai) eine Instagram-Story, in der sie neben Frank Otto zu sehen ist. Beide sehen entspannt und happy aus, während sie es sich zur gemeinsamen Movie Night in New York gemütlich machen. Nathalie trug eine lässige, neongelbe Strickjacke und Statement-Brille, während Frank in Jeans und einem sommerlichen Jackett neben seiner Liebsten sitzt. Man darf gespannt sein, ob die Liebe dieses Mal hält. Doch ganz ohne Drama geht es immer noch nicht, denn Nathalie befindet sich scheinbar auf einem Feldzug.

Heidi Klum den Kampf angesagt

In ihrer neuesten Instagram-Story springt Nathalie der Ex-'GNTM'-Teilnehmerin Lijana Kaggwa (25) bei, die mit ihren in einem Video publizierten Vorwürfen gegen die ProSieben-Show und Heidi Klum ausgerechnet in der Finalwoche der aktuellen Staffel für Unruhe sorgt. "Sehr gutes Video", schreibt Nathalie, die mit Heidi auch noch ein Hühnchen zu rupfen hat und klagt: "Diese Show ist Körperverletzung und Mobbing an junge Frauen", schreibt sie und fordert: "Diese Sendung ist genauso falsch wie die angebliche Model-Mama und sollte schon lange abgesetzt werden." Sie schildert unter anderem einen Vorfall, bei dem sie in einen Pool geschubst wurde und blutete. "Ich habe Narben am Körper wegen Heidi", behauptet sie. In ihrer Instagram-Story postete Nathalie Volk auch Video-Sequenzen, in denen sie über die umstrittene Show spricht, während im Hintergrund Frank Otto zu sehen ist.

Bild: Media Punch/INSTARimages.com