5 Arten, wie Prominente ihre Freizeit 2020 verbrachten

Wusstest Du schon...

Limp Bizkit: Drei Dollar für ihre Show!

Freizeit ist etwas, das jeder auf irgendeine Art und Weise hat. Manche Menschen gehen dann ihren Hobbys nach, andere entspannen sich einfach nur und lassen die Seele baumeln. Im vergangenen Jahr 2020 ging das alles aber nicht immer ganz so einfach. Denn oftmals hat die Corona-Pandemie einem einen Strich durch die Rechnung gemacht, wenn man beispielsweise seinem Hobby im Sportverein nachgehen wollte.

Dennoch wurde die Freizeit auch im letzten Jahr durchaus genutzt, um sich mal abseits des Alltagsstresses und der Arbeit zu erholen. Doch was haben eigentlich die Promis während der Pandemie so in ihrer Freizeit gemacht? Wie haben die die Freizeit gestaltet? Hier können Sie lesen, was unsere Stars und Sternchen in 2020 besonders gerne in ihrer Freizeit gemacht haben. Wir verraten Ihnen die fünf beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Stars.

Podcasts erstellen

Gerade zu Corona-Zeiten sind Podcasts immer beliebter geworden. Schließlich wurden über Podcasts auch immer wieder Updates zur Corona-Situation veröffentlicht, nicht nur von den Medien und Regierungen der ganzen Welt. Auch Privatpersonen und natürlich Prominente haben dieses Medium genutzt, um die Welt zu erreichen. Sicherlich wird das im Jahr 2021 nicht anders sein, denn die Mediendateien, meist in Audio-Versionen, sind einfach zu erstellen und auf jedem Endgerät abspielbar.

Im vergangenen Jahr haben auch so einige Stars die Podcast für sich entdeckt und ihre Freizeit mit der Erstellung dieser Medienserien verbracht. Der aus Filmen wie Pearl Harbor bekannte Schauspieler Ben Affleck hat im letzten Jahr einen Podcast ins Leben gerufen, der bei seinen Fans sehr gut angekommen ist.

Der „Awards Chatter“ Podcast von ihm mit dem Titel „The Way Back“ (zu Deutsch: Der Weg zurück) ist ein sehr persönliches Stück von ihm, in dem er beschreibt, wie er die ganzen Höhen und Tiefen in seinem Leben gemeistert hat.

Doch auch andere Prominente wie Michelle Obama, Anna Faris, Jameela Jamil, Oprah Winfrey oder Gwyneth Paltrow haben sich 2020 mit ihren Podcasts sehr beliebt gemacht und mit der Erstellung ihre Freizeit verbracht.

Im Online Casino spielen

Online Casinos haben 2020 sicherlich durch die Pandemie einen Boom erfahren. Nicht nur der Otto Normalverbraucher hat das Online Casino dabei für sich entdeckt, sondern auch viele Stars. Kein Wunder, schließlich kann dort jederzeit gespielt werden und Kontaktbeschränkungen müssen nicht beachtet werden.

Es ist also davon auszugehen, dass sich der Trend zum Spielen im Casino ohne deutsche Lizenz auch 2021 durchsetzen wird und immer mehr Menschen ins Online Casino gehen, um sich zu vergnügen. Ein Casino ohne Lizenz aus Deutschland wird im Jahr 2021 auch nach Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags im Juli sehr beliebt sein.

Denn nur in einem solchen Casino wird es möglich sein, ohne Limits zu spielen, die bereits der neuen deutschen Gesetzgebung vorgesehen sind. Allerdings sollte man dabei auch vorsichtig sein und nur in sichere Casinos gehen.

Die Promis der Welt sehen das wohl auch so und haben sich daher auch für die Casinos entschieden, in denen keine Abzocke droht. Die weltbekannten Fußballer Cristiano Ronaldo und Neymar setzen beispielsweise auf das Pokerspielen bei PokerStars.

Aber auch Zlatan Ibrahimovic geht den sicheren Weg und war bis letztes Jahr das Gesicht von BetHard, einem Anbieter der neben Sportwetten auch ein Online-Casino betreibt. Kevin Hart hingegen setzt auf die Partnerschaft mit Partypoker, einer GVC-Tochter. Aber man kann wohl davon ausgehen, dass viele andere Prominente 2020 ebenfalls in ihrer Freizeit in Casinos mitgespielt haben.

Kochen

Kochen und Backen ist eine Freizeitbeschäftigung, die von vielen betrieben wird. Den Gaumen zu verwöhnen und alles selbst zuzubereiten, macht Spaß und ist sogar sehr erholsam. Nicht umsonst gibt es im TV die verschiedensten Kochsendungen und auch die Kochblogs im Netz boomen. Gerade zu Zeiten, in denen Restaurants geschlossen sind, ist das Kochen noch beliebter geworden. Das wird sich 2021 wohl auch nicht ändern, denn die Leute haben Spaß an diesem Hobby.

Im vergangenen Jahr haben viele Promis ebenfalls gezeigt, dass kochen eine sehr schöne und vor allem leckere Freizeitbeschäftigung ist. So wurden nicht nur viele Koch-Shows mit Stars wie Selena Gomez, Amy Shumer, Snoop Dogg, Trisha Yearwood, Nancy Grace, Jourdan Dunn, Valerie Bartinelli, Brian Boitano und anderen Stars 2020 sehr beliebt und häufig geschaut. Auch auf den Social Media Kanälen zeigten viele wie Mira Kapoor, Shilpa Shettyoder Kareena Kapoor Khan ihr Können.

Auf TikTok mitmischen

Kurze Videos sind das Erkennungszeichen von TikTok. Gerade im letzten Jahr haben mehr und mehr Menschen diese Social Media Plattform für sich entdeckt und Gefallen daran gefunden. Dieses Jahr wird für TikTok daher bestimmt sehr gut, denn die kurzen Clips, die teils sehr lustig sind, begeistern Millionen Menschen weltweit.

Unter den Prominenten ist TikTok in 2020 ebenfalls noch viel beliebter geworden. Die Jonas Brothers, Cardi B., Britney Spears, Kesha, Jason Derulo, Kourtney Kardashian, Justin Biber, Kylie jenner, Will Smith und viele andere Stars haben uns das letzte Jahr über auf TikTok amüsiert und hören 2021 bestimmt nicht damit auf.

@jloWait for it…?♥️ @arod13♬ Nonstop – Dallin and Bella

Esports erleben

Esports ist in aller Munde und hat weltweit ein großes Publikum. 2020 ist die Branche weiter gewachsen und aller Voraussicht nach wird sich das dieses Jahr auch nicht ändern. Die Welt des Esports ist schließlich groß und die Gamer zeigen ihr Können in allen Facetten sehr eindrucksvoll. Neymar, Post Malone, Michael Jordan, Wayne Gretzki und viele andere Sportstars haben nicht nur letztes Jahr die Esports schon sehr unterstützt, sondern machen 2021 genauso damit weiter. Vor allem in diesen COVID-19-Zeiten sind Esports beliebt und bringen die Sportfans der ganzen Welt wieder zusammen, wenn auch nur virtuell.

Foto: Adobe / Jacob Lund

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Fonda: Ihr Leben hatte vor dem Aktivismus “keine Bedeutung”

Anya Taylor-Joy: Das Schachspiel brachte ihr viel über das Leben bei

Sigourney Weaver: Hollywood ist auf einem guten Weg!

Was sagst Du dazu?