Avril Lavigne und Mod Sun

BauerGriffin/INSTARimages.com

Mod Sun nach dem Ende seiner Verlobung mit Avril Lavigne: "Mein Herz ist gebrochen"

Das Ende seiner Verlobung mit Avril Lavigne (38) kam für Mod Sun (35) aus heiterem Himmel. Wie in einem der Songs der Sängerin wurde es sehr 'Complicated'. Zunächst plauderte ein Insider gegenüber 'People' aus, dass die Beziehung schon seit zwei Monaten wacklig war.

Mod Sun wusste von nichts

Sie seien "mal zusammen gewesen, mal nicht" und hätten sich schließlich entschlossen, ganz Schluss zu machen. Kurz darauf legte Avril selbst nach und bestätigte gegenüber 'Page Six', dass sie nicht länger verlobt sei. Ein Sprecher für Mod Sun erklärte indes: "Sie waren vor drei Tagen noch zusammen und verlobt, dann ist Mod auf Tour gegangen. Sollte sich etwas geändert haben, ist ihm das neu." Mittlerweile scheint aber auch Mod Sun erkannt zu haben, dass er nicht mehr verlobt ist. Auf Instagram machte er seinem Herzschmerz Luft.

Avril Lavigne schaffte Tatsachen

Zwei Jahre war der Musiker mit Avril Lavigne zusammen gewesen, davon trug sie knapp ein Jahr lang seinen Verlobungsring. Jetzt teilte Mod Sun Bilder auf Social Media, die ihn auf Tour zeigten. "In einer Woche hat sich mein Leben komplett verändert," schrieb er dazu. "Ich weiß einfach, dass es Teil eines Plans ist. Ich halte den Kopf hoch und höre immer auf mein Herz, auch wenn es sich anfühlt, als sei es gebrochen." Kraft schöpfe er bei seinen Fans: "Jeden Abend von Liebe umgeben zu sein ist ein echter Segen. Ich habe die besten Freund*innen der Welt. Danke, dass ihr mich immer unterstützt. Ich sehe euch auf der Bühne." Avril Lavigne hat sich noch nicht weiter zur Trennung geäußert.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages.com

Das könnte dich auch interessieren

  • Pietro Lombardi: Schon vor der Hochzeit mit Laura Maria gibt er den strengen Ehemann

    Pietro Lombardi
  • Deutsche Kim Petras: Grammy-Geschichte als erste Trans-Gewinnerin

    Kim Petras
  • Britney Spears: Vater will freiwillig Vormundschaft aufgeben

    Britney Spears
  • MTV Video Music Awards 2023: Taylor Swift räumt mit neun Preisen groß ab

    Taylor Swift
  • "Totalschaden": Pietro Lombardi zeigt Reue

    Pietro Lombardi
  • Mickie Krause und der Megapark: Gute Nachrichten zu seinem 25-jährigen Jubiläum

    Mickie Krause