Adam McKay: Er will ‚Silver Surfer‘-Film machen

Wusstest Du schon...

Vanessa Hudgens und Nina Dobrev: So unterschiedlich ticken die zwei Stars!

Adam McKay ist sehr daran interessiert, einen ‚Silver Surfer‘-Film zu inszenieren.
Der 53-Jährige arbeitete als Drehbuchautor an dem Marvel Cinematic Universe-Film ‚Ant-Man‘ und verriet, dass er bereit ist, seine Aufmerksamkeit auf einen anderen Comic-Helden zu richten, nachdem er sich in der Vergangenheit mit einem möglichen Film darüber befasst hat. Nun hat er den ‚Silver Surfer‘ ins Auge gefasst, die Marvel-Comic-Figur, die sämtliche kosmische Energie bändigen und nutzen kann.

Adam – zu dessen früheren Regie-Credits ‚Anchorman‘ und ‚Vice – Der zweite Mann‘ gehören – sagte in dem Podcast ‚Happy Sad Confused‘: „Silver Surfer war knifflig. Es war etwas dran, weil wir uns damit befasst haben. Ich könnte mich falsch erinnern, aber es gab einen Grund, warum es nicht passierte oder jemand anderes bereits daran arbeitete. Aber nein, ich war definitiv gedanklich drin, denn das wäre sehr einfach.“ Adam schlug sogar vor, dass er versuchen würde, Marvel-Chef Kevin Feige zu kontaktieren, um zu sehen, ob er die Pläne für einen eigenständigen Film über das metallene humanoide Alien, das mit seinem Surfbrett-ähnlichen Fahrzeug durch den Weltraum reisen kann, voranbringen könnte. „Ich denke, das könnte ein unglaublicher Film sein, und ich denke, es könnte visuell der atemberaubendste Marvel-Film sein, der je gemacht wurde. Ich habe das Interesse daran nicht verloren. In der Tat, jetzt, da Sie es erwähnen, werde ich vielleicht einen Anruf tätigen und sehen, was los ist.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Alessia Herren: Mit ihrem Vater verlor sie ihren besten Freund

Prinz Harry: Er will den Kreislauf durchbrechen

Chris Rock feiert John Mulaneys Stand-up-Comedy-Rückkehr

Was sagst Du dazu?