Angela Bassett: Boseman ist unersetzbar

Wusstest Du schon...

Gwen Stefani verdankt Blake Shelton ihren neuen Stil

Angela Bassett hält Chadwick Boseman in ‚Black Panther 2‘ für unersetzlich.
Die 62-Jährige wird ihre Rolle als Königin Ramonda in der Fortsetzung des Projektes im Marvel Cinematic Universe wiederholen, wird aber nicht an der Seite von Boseman als T’Challa auftreten, da der Star tragischerweise im August an Darmkrebs verstorben ist. Wie der zweite Film ohne ihn überhaupt funktionieren soll, kann sich die Schauspielerin noch nicht vorstellen.

Über Bosemans Darmkrebsdiagnose sagte Angela: „Unser Bruder hielt es wirklich nah, wirklich nah am Herzen. Aber sein Vermächtnis, sein Verlust, die Liebe und Wertschätzung, die wir für den haben, der er war und das, was er mit uns teilte, kann nicht ersetzt werden … Es wird vermisst und geschätzt und kann nicht dupliziert werden. Es ist eine große Ehre, und ja, er ist völlig unersetzlich.“

Angela fügte hinzu, dass Marvel-Chef Kevin Feige und Regisseur Ryan Coogler allerdings dazu „verpflichtet“ seien, die Geschichte so gut wie möglich weiter zu erzählen und dass alle Beteiligten ihr Bestes geben würden. Sie sagte zu ‚Entertainment Tonight‘: „Es ist ein enormer Verlust, aber Kevin und das Marvel-Universum und Ryan, der Regisseur, der Autor von früher, sie sind verpflichtet, so gut es geht eine Geschichte zu erzählen.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Emily Blunt: Kino ist das beste Date

Lenny Kravitz: Seine größte Inspiration

John Krasinski: Begeistert von Filmidee

Was sagst Du dazu?