Blac Chyna: Kommunikation ist der Schlüssel

Wusstest Du schon...

James Bond wird immer ein Mann bleiben

Blac Chyna bezeichnet Kommunikation als wichtigste Voraussetzung für Familienfrieden.
Die ‚Rob and Chyna‘-Darstellerin zieht zusammen mit ihrem Ex-Freund Tyga den sechsjährigen King Cairo groß, zudem hat sie aus der Beziehung mit Rob Kardashian die zweijährige Tochter Dream. Gar nicht so einfach also, diese Patchworkfamilie zu managen! Dennoch scheint es ganz gut zu klappen – was ist das Geheimnis? "Der Schlüssel ist im Grunde Kommunikation. Es wird ein wenig einfacher, wenn du mit dem anderen Elternteil deines Kindes kommunizieren kannst. Das ist der beste und gesündeste Weg", erklärt die 31-Jährige.

Im Gespräch mit dem ‚Us Weekly‘-Magazin zeigt sie sich dankbar für die Unterstützung ihrer Ex-Partner. "Die Väter meiner Kinder helfen aus, weil du diese Zeit für dich selbst haben musst, einfach nur um in den Spa zu gehen und dich gewissermaßen zu erholen", berichtet Blac. "An den Tagen, an denen sie bei ihren Vätern sind, mache ich meine Trips. Im Grunde bin ich immer zu Hause [mit meinen Kindern]."

Ihr Sohn King sei erstaunlich gut darin, das Ausmaß ihres Ruhms zu begreifen. "Wenn wir ins Kino gehen oder auswärts essen und offensichtlich Leute um uns herum sind, sagt er ‚Mama, du weißt, dass sie wissen, dass du Blac Chyna bist, richtig? Und mich kennen sie auch.‘ Und ich frage ‚Woher weißt du diese Sachen überhaupt?’", schildert sie. Cairo betrachte es bereits als seine Verantwortung, auf die Frauen in seiner Familie aufzupassen: "Wenn Paparazzi draußen sind, meint er ‚Keine Bilder!‘ Und ich sage ‚Es ist okay.‘ Er ist einfach witzig. Er ist einfach übermäßig beschützerisch gegenüber mir und Dream."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Nach Ehe-Aus: Die Haustiere bleiben bei Miley Cyrus

Christina Hendricks war mehr oder weniger bei „American Beauty“ dabei

Michelle McNamara starb auf Mörder-Suche: Das hinterlässt sie

Was sagst Du dazu?