BTS kündigen ‘Map Of The Soul ON:E’-Konzert an

Wusstest Du schon...

Gabriella Cilmi: Streit bei der Arbeit

BTS kündigten ihr ‘Map Of The Soul ON:E’-Konzert an, das "online und offline" stattfinden wird.
Die südkoreanische Band, die aus den Mitgliedern V, J-Hope, RM, Jin, Jimin, Jungkook und SUGA besteht, wird einen Gig, bei dem die sozialen Distanzierungsmaßnahmen eingehalten werden, am 10. und 11. Oktober performen.

Ein Werbeplakat zeigt die Frauenschwärme dabei, wie sie in roten Jacken und schwarzen Hosen am Strand entlang flanieren, während das Mitglied Jungkook ein riesiges rotes Bettlaken in den Händen hält. Im Juni veranstalteten BTS das ‘BANG BANG CON: The Live’-Event, das den Rekord für das weltweit größte Publikum bei einem virtuellen Konzert brach. Das digitale Spektakel, bei dem die K-Pop-Megastars ihre Fans dazu einluden, fünf Räume und zwei Bühnen zu entdecken, konnte insgesamt 756.600 Zuschauer in 107 Regionen der Welt für sich gewinnen. Bei dem Konzert, das live gestreamt wurde, gab die Truppe ein Set mit zwölf Songs zum Besten, inklusive der Tracks ‘DOPE’, Boyz With Fun’, ‘Like’, Just One Day’, ‘Jamais Vu’, Respect’, Friends’ und ‘Black Swan’.

BTS treten bei dem virtuellen Event auf, nachdem die Truppe ihre gesamte ‘Map Of The Soul World Tour’-Tournee wegen der Corona-Pandemie verschieben musste.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lily Collins: Der Lockdown hat ihre Beziehung gefestigt

Robbie Williams gründet eine neue Band

Billie Eilish streicht Welttournee

Was sagst Du dazu?