Chrissy Teigen: Der Verlust von Sohn Jack hat sie gerettet

Wusstest Du schon...

Bülent Ceylan: Mehr Dialekt braucht das Land

Chrissy Teigen sagt, dass der Verlust ihres Sohnes Jack sie “gerettet” hat.
Chrissy erlitt letztes Jahr eine Fehlgeburt und obwohl es eine verheerende Tragödie für sie war, gibt sie zu, dass es für sie “transformativ” war und ihr geholfen hat, Therapie und Nüchternheit zu entdecken.
Sie gab zu, wie sehr der tragische Verlust sie verändert hat und teilte in der ‘Ellen DeGeners Show’ mit, dass es sie in gewisser Weise gerettet hat.
Denn sie glaubt nicht, dass sie eine Therapie, Nüchternheit und einen Weg entdeckt hätte, sich gut und wie ein neuer Mensch zu fühlen.
Im Moment sei es jedoch eine besonders harte Zeit ist, weil Jack diese Woche geboren werden sollte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lenny Kravitz: Seine größte Inspiration

John Krasinski: Begeistert von Filmidee

Jay-Z: Klage gegen Damon Dash

Was sagst Du dazu?