Die Heiligabend-Party der Kardashians/Jenners wurde wegen COVID-19 abgesagt

Wusstest Du schon...

Shannen Doherty redet Klartext über ihre Krebserkrankung

Die legendäre Weihnachts-Party des Haushalts Kardashian/Jenner wurde dieses Jahr wegen COVID-19 abgesagt.
Khloe Kardashian, die selbst gegen das Coronavirus kämpfte, verkündete auf Twitter, dass die jährliche Party ihrer Familie zum ersten Mal seit rund vier Jahrzehnten nicht wie üblich stattfinden wird, da die Zahl der Fälle in Kalifornien sprunghaft angestiegen ist.
Sie schrieb, dass die Covid-Fälle in Kalifornien außer Kontrolle geraten seien, und so beschloss die berühmte Familie, dass sie dieses Jahr zum ersten Mal seit 1978 keine Heiligabend-Party veranstalten werde.
Sie fügte hinzu, dass Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle stehen, und bestand darauf, dass diese Pandemie ernst genommen werden müsse.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Bay City Rollers: Les McKeown verstorben

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Was sagst Du dazu?