Felicity Jones wünscht sich ‘Star Wars‘-Rückkehr

Wusstest Du schon...

Meghan und Harry wollen den Sommer nicht auf Balmoral verbringen

Felicity Jones würde gerne zum ‘Star Wars’-Franchise zurückkehren.
2016 schlüpfte die Schauspielerin im Standalone-Film ‘Rogue One: A Star Wars Story’ in die Rolle der Jyn Erso. Auch wenn ihr Charakter am Ende des Films stirb, hofft die Darstellerin, dass Jyns Geschichte noch nicht zu Ende erzählt ist. “Reinkarnation ist im ‘Star Wars’-Universum auf jeden Fall möglich. Ich denke also, dass Jyn noch nicht fertig ist”, verrät sie im Gespräch mit ‘The Hollywood Reporter‘. Felicity hat auch bereits Ideen, wie eine mögliche Fortsetzung aussehen könnte. “Es wäre faszinierend zu sehen, wie sie älter und weiser wird und die dunklen Mächte im Universum bekämpft, von denen es eine Menge gibt, wie es scheint“, erklärt sie.

Während es derzeit keine offiziellen Pläne für eine Weitererzählung von Jyns Geschichte gibt, wird Felicitys Co-Star Diego Luna für eine neue Serie von Disney+ seine Rolle des Cassian Andor wieder aufnehmen. Die Serie spielt fünf Jahre vor den Ereignissen in ‘Rogue One’. Tony Gilroy, der Drehbuchautor des originalen Films, wird auch das Skript für einige Folgen der Show schreiben sowie Regie führen. Diego Luna zeigte sich gegenüber ‘Variety’ begeistert von dem Projekt: “Es war hart, einen Film zu drehen, wenn du wusstest, dass du so schnell sterben würdest. Aber jetzt können wir darüber reden, was vorher passiert ist.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Katherine Heigl: Elternvorteil durch Corona

The Who: Kommt ein neues Album?

Jake Gyllenhaal: Ehrfurcht vor Heath Ledger

Was sagst Du dazu?