Gemma Chan: Familienstolz für diesen Film

Wusstest Du schon...

Demi Lovato: Mehr als Kilos

Gemma Chan war so stolz, in ‚Crazy Rich‘ mitzuspielen, weil es ihrer Familie viel bedeutete.
Die 38-Jährige kann verstehen, warum die Komödie, die eine überwiegend asiatische Besetzung hat und im Englischen auch den Originaltitel ‚Crazy Rich Asians‘ trägt, für so viele Menschen so wichtig war und sie hofft, dass ihr Erfolg dazu beitragen wird, dauerhafte Veränderungen herbeizuführen. Besonders der Stolz ihrer Familie aber bedeutete ihr eine Menge.

Sie erklärte jetzt: „Ich war so stolz, Teil von ‚Crazy Rich Asians‘ zu sein, weil es so viel für so viele Menschen bedeutete. Vor allem meine Familie. Wir als Industrie werden immer besser in der Diversifizierung, aber egal, ob sie über ethnische Zugehörigkeit oder Geschlecht sprechen, es kommt darauf an, ob dieses Ding ein einmaliges Ding sein wird oder ob sie wirklich einen dauerhaften Wandel schaffen.“ Gemma glaubt, dass der Oscar Gewinn des koreanischen Films ‚Parasite‘ bei den Academy Awards von 2020 der Startschuss für eine große Veränderung in der Filmindustrie sein wird. „Einen Film zu haben, der nicht auf Englisch den besten Film bei den Oscars gewinnt, fühlt sich historisch an. Warum sollten Untertitel ein Hindernis sein? Hoffentlich wird es alles ankurbeln, aber wir werden sehen.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sandra Oh meldet Schmuck als gestohlen

Taylor Swift: Deshalb gibt es keine Bilder ihrer Katze mehr

Justin Lin: Nach dem Film ist vor dem Film

Was sagst Du dazu?