Heidi Klum: So war der Antrag

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Tom Kaulitz bezog Heidis Klums Kinder in den Heiratsantrag mit ein.
Die 45-Jährige und der Musiker sind zwar erst seit wenigen Monaten ein Paar, doch scheinen sich beide sicher zu sein, dass sie ihr restliches Leben gemeinsam verbringen wollen. Am 24. Dezember hielt Tom um Heidis Hand an. Aber wie verlief der Antrag eigentlich? Das verriet nun ein Insider gegenüber dem ‘People’-Magazin und Heidis Kinder sollen dabei eine ganz zentrale Rolle gespielt haben. Statt einen spektakulären Antrag zu inszenieren, hielt es der 29-Jährige lieber sehr privat und intim und holte sich zuerst die Erlaubnis von Heidis Kindern ab. "Er sprach zuerst mit den Kids und sie gaben ihm ihren Segen", so der Insider. Zusammen mit Leni (14), Henry (13), Johan (12) und Lou (9) soll Tom ein Frühstücks-Tablett mit Kaffee, Blumen und einem Ring drapiert haben. Als er dann die Frage aller Fragen stellte, sollen alle vier Kinder dabei gewesen sein. "Sie liebt, wie rücksichtsvoll er ist und wie aufmerksam es von ihm war, die Kinder mit einzubeziehen und sie so zu einem Teil des Ganzen zu machen", erklärte der Insider weiter. Die Hochzeit des Paares soll bereits in diesem Jahr in Deutschland stattfinden und es ist zu vermuten, dass auch bei der Zeremonie Heidis Kinder eine wichtige Rolle spielen werden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sandra Oh meldet Schmuck als gestohlen

Taylor Swift: Deshalb gibt es keine Bilder ihrer Katze mehr

Justin Lin: Nach dem Film ist vor dem Film