Königin Elizabeth II. ist die stolze Besitzerin von zwei neuen Corgis!

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Queen Elizabeth soll die stolze Besitzerin von zwei neuen Corgis sein.
Die 94-jährige britische Monarchin hat über die Jahre hinweg über 30 Vierbeiner bei sich aufgenommen und bekam nun zwei niedliche Corgi-Welpen geschenkt.

Die beiden Wollknäuel sollen die ersten Haustiere der Queen sein, die nicht direkt von ihrem Corgi Susan abstammen. Susan war der Hund, den sie an ihrem 18. Geburtstag des Jahres 1944 als Geschenk erhielt und die Queen, deren Ehemann Prinz Philip sich seit zwei Wochen im Krankenhaus aufhält, soll sich sehr “freuen”, wieder mehr Vierbeiner um sich herum zu haben. Der Monarchin war zuvor nämlich nur noch der Vierbeiner Candy geblieben, weil ihr Hund Vulcan im vergangenen November verstorben war. Ein Insider erklärte gegenüber der ‘The Sun’-Zeitung: “Die Queen freut sich sehr. Man kann sich die Queen nicht ohne ihre Corgis vorstellen. Das ist genauso, wie wenn es im Tower of London keine Raben mehr gibt. Sie sollen sich dort erst seit einigen Wochen aufhalten, aber sie sollen hinreißend sein und haben das Schloss bereits zu ihrem zu Hause gemacht. Beide sollen viel Gepolter und Energie mit in das Schloss bringen, während sich Philip im Krankenhaus aufhält.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Justin Theroux und Jennifer Aniston: “Wir lieben uns”

Bebe Rexha: Neues Album und neuer Song!

Pete Davidson: Er spielt im Netflix-Biopic über Joey Ramone mit!

Was sagst Du dazu?