Lena Heady erkannte Maisie Williams nicht wieder

Wusstest Du schon...

Die Beckhams: Besonderes Geburtstagsgeschenk für die kleine Harper

Lena Heady erkannte Maisie Williams einmal nicht wieder, weil diese sich die Haare blau gefärbt hatte.
Die 45-jährige Schauspielerin, die neben der 21 Jahre alten Maisie in dem HBO-Hit-Fantasydrama ‚Game of Thrones‘ zu sehen ist, gab nun zu, dass sie ihre junge Kollegin einmal kaum wiedererkannte, nachdem diese sich ihre Locken für ein Musikfestival gefärbt hatte. Während des Events ‚Elle Weekender‘ sagte Heady: "Einer meiner Lieblingsmomente mit dir bei ‚Thrones‘ war, als wir einmal im Make-up-Trailer saßen und dieses Mädel vorbeilaufen sahen, mit blauen Haaren und einem Rollenkoffer und einer Sonnenbrille und wir so sagten ‚Wer ist das?‘ und wir dann erkannten ‚Das ist Maisie.’"

Der ‚300‘-Star gab auch zu, dass er geschockt davon war, wie erwachsen ihr Co-Star geworden ist, als er herausfand, dass Williams in einem Privatjet gemeinsam mit Freunden zu dem Musikfestival geflogen war. "Aber es war so ein komischer Moment, weil ich dich nicht so oft zu sehen bekam, sodass ich dich quasi immer mal wieder während deines Erwachsenwerdens hier und da gesehen habe", erklärte Heady. "Du warst gerade von einem Musikfestival gekommen und ich glaube, du sagtest so, ‚Ja, ich habe einen Privatjet‘. Da gab es so eine Art App, mit der du dir einen Jet teilen konntest und wir sagten so, ‚Was passiert hier!’"

Obwohl Maisie in ihrer Rolle der Arya Stark kurze braune Locken bevorzugt, sind ihr Experimente mit gewagten Haarfarben nicht fremd. So zeigte sie sich kürzlich mit babypinkfarbenen Locken und präsentierte den Fans den neuen Look in ihrer Instagram-Story.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Mario Götze: Romantik zum Geburtstag