Little Mix: Keine Trennung

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Little Mix verraten den Grund, warum sie sich nie getrennt haben.
Als eine von wenigen Girlbands ist die britische Popband Little Mix, die sich in einer Castingshow gegründet hat, nach fast zehn Jahren noch immer zusammen. Den Grund dafür verriet Jade Thirwall jetzt im Interview mit ‘Cosmopolitan’: „Ein Produzent, mit dem wir zu Beginn gearbeitet haben, sagte zu uns: ‚Wenn eine Frau einen Raum betritt, drehen sich ein paar Köpfe um. Aber wenn eine Gruppe von Frauen einen Raum betritt, dann dreht sich jeder Kopf um.‘ Das ist etwas, an das wir immer denken, wenn uns das Selbstvertrauen fehlt, diese Idee von Solidarität und Ermächtigung. Ich denke, das ist einer der Gründe, warum wir nächstes Jahr zehn Jahre zusammen sind. Ich denke, das ist ziemlich selten für eine Girlband, so lange zu überleben, ohne sich selbst zu killen.“ Und weiter: „Wir haben immer gesagt, dass wir alle gleich sind. In der Minute, in der jemand denkt, dass er oder sie wichtiger ist, geht es schief.“

Kurzzeitig hatten die Frauen schwer unter dem Leiden ihres Mitglieds Jesy gelitten, die sich wegen Online-Hater fast das Leben genommen hätte. Für ihre Band-Kolleginnen Jade Thirwall, Leigh-Anne Pinnock und Perrie Edwards war es herzzerreißend, die mentale Erkrankung Jesys mitansehen zu müssen. „Wir drei wussten nicht, was wir tun sollten. Wir mussten diesem wundervollen, witzigen Mädchen dabei zusehen, wie es gewissermaßen zu einer kaputten Puppe wurde. Es war schrecklich”, gestand Jade in der BBC-Dokumentation ‘Jesy Nelson: Odd One Out’.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kourtney Kardashian “mag” es, wenn sich Scott Disick verabredet

Jay-Z produziert einen Film für Netflix

Kate Hudson: Strenge Mama

Was sagst Du dazu?