Mac Miller: Seine Eltern kommen zur Grammy-Verleihung!

Wusstest Du schon...

Brad Pitt: Harte Kritik an Angelina

Mac Millers Eltern werden anstelle ihres verstorbenen Sohnes nächsten Monat zur Grammy-Verleihung erschienen.
Der ‚Self Care‘-Rapper verstarb im September letzten Jahres im Alter von 26 Jahren, nachdem er aus Versehen eine Überdosis genommen hatte. Für sein letztes Album ‚Swimming‘ wurde Miller erstmals für einen Grammy in der Kategorie ‚Rap-Album des Jahres‘ nominiert. Wie nun bekannt wurde, werden seine Eltern an seiner Stelle bei dem Musik-Event erschienen und den Preis für ihn entgegennehmen, sollte der ‚Dang!‘-Hitmacher gewinnen. Konkurrenz bekommt ‚Swimming‘ von Cardi Bs ‚Invasion of Privacy‘, Travis Scotts ‚Astroworld‘, Pusha Ts ‚Daytona‘ sowie Nipsey Hussles ‚Victory Lap‘. Ob der Hip-Hop-Star postum geehrt wird, werden die Fans am 10. Februar erfahren, wenn die Grammys im Staples Center in Los Angeles stattfinden.

Dass sie zu 100 Prozent hinter den Leistungen ihres Sohnes stehen, machten seine Eltern in der Vergangenheit bereits des Öfteren klar. So lobte Macs Mutter Karen Meyers die außergewöhnliche Leistungen des Mac Miller Circles Fund, der dem Erbe des ‚Come Back To Earth‘-Stars gewidmet ist, sozial benachteiligten Jugendlichen in seiner Heimatstadt Pittsburgh den Zugang zu Kunst zu ermöglichen. "Es war ein liebevoller Mensch mit einem Lächeln, der den Himmel aufleuchten ließ und einer Seele, die die Welt zu einem freundlicheren Ort machen wollte. Der MMCF wird damit fortfahren, genau das zu tun", erklärte Meyers in einem Statement.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Grill den Henssler“: Steffen-Henssler-Comeback mit neuer Jury

‚King Karl‘ wird eingeäschert

Sami Khedira: Herz-OP!