Niall Horan hat Probleme mit seinem zweiten Album

Wusstest Du schon...

Dua Lipa: Ihr Neues Album kommt im Oktober

Niall Horan hat kaum Zeit, um an seinem zweiten Album zu arbeiten.
Das 24-jährige ehemalige One Direction-Mitglied befindet sich momentan auf Tour, um sein Debütalbum ‚Flicker‘ zu performen, welches im Oktober 2017 veröffentlicht wurde. Er findet es hart, sich währenddessen Zeit für neue Songs zu nehmen, weil er es liebt, die Städte zu erkunden, in denen er tourt und er zudem einen strikten Zeitplan hat, an den er sich halten muss.

Wie ‚The List‘ berichtet, gab der Sänger zu, dass er keine Person sei, die sich einfach hinsetzen und dann einen Song nach dem anderen schreiben könne. "Es ist einfach so viel zu tun und ich liebe es, die Stadt zu sehen, in der ich mich befinde, da habe ich einfach keine Zeit zum Schreiben. Am Showtag habe ich einen strikten Zeitplan, an den ich mich zu halten habe, damit alles läuft. Es fällt mir einfach schwer, mich in die Denkweise zu begeben, denn wenn du nicht 100 Prozent beim Schreiben gibst, dann kommt auch nichts Gutes dabei rum."

Der ‚Slow Hands‘-Hitmacher möchte sich im September ein paar Monate frei nehmen, um in Ruhe an seinem zweiten Album schreiben zu können. Er erzählte ‚Billboard’s ‚Pop Shop‘-Podcast: "Als ich nach der Europatour nach Hause kam, da habe ich es geschafft, etwa zwei bis drei Songs am Tag zu schreiben. Ich sitze dann einfach am Klavier, oder mit meiner Gitarre in der Hand zuhause."

Es scheint also nicht sehr gut für ihn zu funktionieren, während der Tour an seinem nächsten Album zu arbeiten. Horan erklärte aber, dass er denke, sein nächstes Album werde noch besser als sein Debütalbum, da er so viele Erfahrungen während der Tour sammeln durfte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pete Davidson will seine Ariana-Grande-Tattoos loswerden

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages