Niall Horan versteigert seine erste Gitarre

Wusstest Du schon...

Ritterschlag: Prinz William macht Rod Stewart zum “Sir”

Niall Horan versteigert seine älteste Gitarre für den guten Zweck.
Der sympathische Ire hat bereits lange vor seiner steilen Karriere mit der Boyband One Direction seine Liebe zur Musik erkannt. Von seiner allerersten Gitarre aus Kindheitstagen trennt sich der Musiker nun allerdings. Am Samstag (05. Mai) wurde das Instrument für den guten Zweck auf einer Charity-Auktion in Dublin versteigert. Auf die Gitarre, die von Niall signiert wurde, schrieb der Musiker außerdem: "Das war meine erste Gitarre. Ich habe sie mit 9 Jahren bekommen." Das Sammlerstück brachte trotz eines geschätzten Wertes von circa 300 Euro ganze 1.200 Euro bei der Auktion ein und Fans des ‘Slow Hands’-Hitmachers lieferten sich einen erbitterten Kampf um das höchste Gebot. Die Einnahmen gehen an eine Organisation, die sich um Betroffene der Krankheit Epidermolysis bullosa kümmert. Dabei handelt es sich um eine Hauterkrankung, bei der die Haut so verletzlich wie der Flügel eines Schmetterlings ist.

Erst kürzlich öffnete sich Niall bezüglich seiner eigenen Krankheitsgeschichte. Der ‘On The Loose’-Hitmacher hat zugegeben, dass er an einer Zwangsstörung leidet und die Krankheit sein Leben und seine Karriere beeinflusst. Gegenüber dem Magazin ‘Zeit Leo’ verriet der 24-jährige Ire: "Ich habe eine leichte Persönlichkeitsstörung, wenn man den Ärzten Vertrauen schenken mag. Ich muss manche Dinge auf bestimmte Art machen. Zum Beispiel, wenn ich einen Burger mit Pommes esse, dann esse ich die Pommes immer zuerst und kann mich danach erst mit dem Burger beschäftigen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pussycat Dolls-Star Jessica Sutta ist schwanger!

Gwyneth Paltrow: Corona hat sie noch immer im Griff

Roger Daltrey: „Pete Townshend ist mein Bruder“