Olivier Rousteing verspricht eine ‘wundervolle’ Dokumentation

Wusstest Du schon...

Bill Kaulitz: Einsatz für die Meere

Olivier Rousteing ist der festen Überzeugung, dass die Dokumentation über sein Leben sich als eine "wundervolle Sache" entpuppen wird.
Der 32-jährige Kreativdirektor des französischen Modehauses Balmain, der kein Geheimnis aus seiner Homosexualität macht, ergatterte den begehrten Job im zarten Alter von nur 24 Jahren. In einem Interview mit ‘WWD’ über die Dokumentation erklärt er: "Die Dokumentation wird ganz bestimmt eine wundervolle Nachricht verbreiten. Sie wird von meinem Werdegang handeln und davon, welche Hürde ich überwinden musste, um meine momentane Position zu erreichen. Es wird also auch über die Kritik, die ich erhielt, und von der vielen Arbeit, die ich in meine Projekte steckte, handeln."

Dabei muss der junge Designer gestehen, dass er es etwas merkwürdig findet, dass schon in seinen Dreißigern eine Dokumentation über sein Leben gedreht wird. Er fügt schmunzelnd hinzu: "Eine Dokumentation über mein Leben zu drehen, wenn ich mich gerade mal in meinen Dreißigern befinde, erinnert mich daran, als ich die H&M-Kollaboration auf die DNA von Balmain abstimmen sollte. Auch, wenn ich erst seit viereinhalb Jahren bei Balmain unter Vertrag stand."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gillian Anderson: Ich bin noch nicht erwachsen

Daniel Craig: Zweifel an Bond

Jack Whitehall: Keine BRITs mehr