Olly Murs: Darum hat er Angst vor dem Karriere-Aus

Wusstest Du schon...

Dua Lipa: Liebe Worte an ihre Schwester

Olly Murs befürchtet, dass eine weitere Knieverletzung seine Musikkarriere beenden könnte.
Der 36-Jährige wartet derzeit auf die Nachricht, ob er ein künstliches Knie braucht, doch er hat ziemliche Angst davor. Wie er nun verriet, befürchtet er sogar, dass er bei einer unglücklichen weiteren Verletzung gar nicht wieder auf die Bühne zurückkehren könnte. Er hat Angst, dass er keine Chance mehr haben könnte, wieder auf der Bühne zu stehen, wenn er sich wieder verletzt.

Olly, der sich im Juni 2019 einer Knieoperation unterzog, wurde kurze Zeit später erneut ins Krankenhaus gebracht, weil er Angst hatte, dass die Wunde sich entzündet habe. Nun sagte der Sänger gegenüber der ‚Bizarre‘-Kolumne der Zeitung ‚The Sun‘: „Es ist die Arthritis und die Rekonstruktion, die ich in meinem Knie hatte. Es wird nie perfekt sein, ich muss nur vorsichtig sein.“ Dennoch ist er sich sicher, dass eine weitere Verletzung sein Karriere-Aus bedeuten würde. „Wenn ich mein Knie wieder verletzen würde, dann wäre das der Vorhang. Ich werde nicht mehr tanzen und auf der Bühne auftreten können. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mit meiner Musik, die ich aufführe und mit der ich auf Tournee gehe. Auf der Bühne tanzen und performen zu können, ist das, was ich tue, es ist das, wofür ich bezahlt werde, es ist das, was ich gerne tue.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cyrus findet Frauen “viel heißer” als Männer

Priyanka Chopra: Mehr Diversität auf der Leinwand!

Alison Brie: Ihr erstes Projekt als Drehbuchautorin war sehr persönlich

Was sagst Du dazu?