Paris Hilton: Schlimmes Kindheitstrauma verfolgt sie bis heute

Wusstest Du schon...

Dieter Bohlen im Instagram-Fieber

Paris Hilton enthüllt, dass sie seit einem einschneidenden Vorfall in ihrer Kindheit von inneren Dämonen gepeinigt wird.
Zum allerersten Mal spricht die Hotelerbin über ihr schlimmes Trauma, das sie als junge Mädchen erlitten hat. "Ich weiß manchmal nicht einmal, wer ich bin", gesteht sie in einem Preview-Clip zu ihrer Youtube-Dokumentation ‘This Is Paris’. "Ich war nicht immer so. Etwas ist in meiner Kindheit passiert, über das ich noch nie mit irgendjemanden geredet habe… Aber ich konnte es euch nicht verraten, denn jedes Mal, als ich es versuchte, wurde ich von ihnen bestraft."

Bis heute habe sie "Albträume" über das Erlebte. "Ich hörte einfach nur Schreie", enthüllt ihre Schwester Nicky. Anschließend wird in dem Video ein Ort gezeigt, der wie ein Internat anmutet. "Und die einzige Sache, die mich vorm Durchdrehen bewahrte, war der Gedanke daran, wer ich sein wollte, wenn ich dort rauskommen würde", fügt Paris hinzu.

In dem Trailer erklärt die Blondine, dass sie noch immer Probleme damit habe, sich von ihrem Künstler-Alter Ego zu lösen. "Ich habe diese Marke, diese Person und diesen Charakter erschaffen. Und ich stecke seitdem mit ihr fest", zeigt sie sich frustriert.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Beyoncé schickte einer Krebspatientin einen Blumenstrauß

BLACKPINK kollaborieren auf ihrem neuen Album mit Cardi B

Prinzessin Eugenie: Kind soll keinen royalen Titel tragen

Was sagst Du dazu?