Pietro Lombardi: 12.000 Euro verloren!

Wusstest Du schon...

Dave Grohl: Jedes Album kann das Letzte sein

Pietro Lombardi verlor durch ein Missgeschick 12.000 Euro, die er in seiner Hosentasche transportierte.
Der 25-jährige ‚DSDS‘-Sieger und Familienvater wollte sich beim Juwelier eine schöne Uhr gönnen und hatte sich deshalb den hohen Euro-Betrag in die Seitentasche seiner Jogginghose gesteckt. Leider verlor er die ungewöhnlich hohe Bargeldsumme durch ein unglückliches Missgeschick, wie er gegenüber ‚Bild‘ verrät: "Ich hatte aus der Seitentasche meines Jogginganzugs meinen Schlüssel genommen, in der auch das Geld war. Leider habe ich diese nicht mehr zugemacht, dadurch ist das Geld unbemerkt rausgefallen. Das ärgert mich sehr", erklärt der Ex-Mann von Sängerin Sarah Lombardi.

Wegen seiner eigenen Achtlosigkeit macht Pietro nun andere Menschen darauf aufmerksam, dass man "im Leben immer aufpassen muss". Außerdem hält er in seiner Instagram-Story den Finder seines Geldes dazu an, wenigstens 2.000 Euro der Summe wohltätigen Zwecken zu spenden. Dass er selbst etwas von dem Geld wiedersieht, glaubt Lombardi aber nicht. "Ich gehe nicht davon aus, dass der Finder mit dem Geld zu mir kommt und es mir zurückgibt", betont er.

Doppelt ärgern dürfte Lombardi sein Missgeschick, da er sich laut eigener Aussage nicht oft solche teuren Geschenke gönnt, wie er im Gespräch mit ‚Bild‘ weiter erklärt: "Als Familienvater bin ich sparsam, aber manchmal schenke ich mir dann selber etwas." Da bleibt nur zu hoffen, dass Pietro bei seinem nächsten Shopping-Trip von solch ärgerlichen Missgeschicken im Vorfeld verschont bleibt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Chastain: Erstes Baby dank Leihmutter?

Cara Delevingne will zurückschrauben

Florence Pugh kritisiert oberflächliches Hollywood