Prinz Harry und Herzogin Meghan: Omid Scobie gibt Details zu Biografie preis

Wusstest Du schon...

SpongeBob ist schwul!

Prinz Harry und Herzogin Meghan hätten nicht gedacht, dass sich die "Dinge so entwickeln würden, wie sie es taten."
Die neue Biografie über das Ehepaar, die ‘Finding Freedom: Harry and Meghan and the Making of A Modern Royal Family’ (dt. ‘Freiheit finden: Harry und Meghan und die Entstehung einer modernen königlichen Familie’) heißt, wird weltweit am 11. August erscheinen.

Der Autor des Buches, Omid Scobie, gab zu, dass die Veränderungen in Harry und Meghans Leben eine Überraschung für das Paar waren. In Rahmen des ‘The HeirPod’-Podcasts erklärte Omid: "Es dauerte lange, es zusammenzustellen. Die letzten paar Wochen waren eine Herausforderung, weil sich alle darauf einstellten, sich auf die Fertigstellung des Buchs vorzubereiten. Es fühlt sich gut an, endlich darüber reden zu können, nachdem wir eine lange Zeit lang im Stillen daran arbeiteten. Dieses Projekt fing vor etwa zwei Jahren an und es gab Drehungen und Wendungen, die keiner erwartete. Das ist etwas, von dem niemand ausging. Ich denke, dass nicht einmal Harry und Meghan, die auf ihre eigene Weise mit der Situation zu kämpfen hatten, davon ausgingen, dass die Dinge so ausgehen würden, wie sie das taten." Die 38-jährige Meghan und ihr 35-jähriger Ehemann Harry gaben vor kurzem ihr Amt als Royals auf und zogen mit ihrem niedlichen Wonneproppen Archie, der am Mittwoch (06. Mai) seinen ersten Geburtstag feierte, nach Los Angeles.

Omid und Catherine Durand, die Co-Autorin des Titels, betonten außerdem, dass die Biografie die "wahre Version" über das Leben des Paares erzählen wird.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna trauert um das verstorbene Model Nick Kamen

Queen Elizabeth verkauft zwei auf ihrem Sandringham-Anwesen hergestellte Biersorten

Gwyneth Paltrow: Mütter müssen zusammenhalten

Was sagst Du dazu?