Sam Fender: Shows krankheitsbedingt abgesagt

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Sam Fender musste zwei seiner Auftritte krankheitsbedingt absagen.
Der ‘Play God’-Interpret hatte seine Shows vom 5. und 6. Dezember in der O2 Academy Bristol und O2 Academy Birmingham abgesagt, weil er sich eine Infektion der Atemwege einfing.

Sam versprach, das bei seinen Fans wieder gutzumachen und verschob die zwei Shows auf den 31. Januar (Bristol) und den 30. Januar (Birmingham). In einem Statement, das am Mittwoch (4. Dezember) auf seiner Story auf Instagram erschien, schrieb er: "Wir hatten die Tournee unseres Lebens erlebt und haben uns etwas eingefangen […] total blöd. Die Ärzte haben gesagt, dass wir Bristol und Birmingham absagen mussten, bis unsere Infektion wieder geheilt ist. Wir schafften es, die Auftritte auf Ende Januar zu verlegen und hoffen, es bis dahin wieder bei euch gut machen zu können." Bereits beim Glastonbury-Festival musste der ‘Poundshop Kardashians’-Musiker seinen Auftritt absagen und auch einige weitere Festival-Daten konnte er nicht wahrnehmen, da er Probleme mit seinen Simmbändern hatte und nicht reden durfte.


Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Barry Jenkins dreht ‘König der Löwen’-Sequel

Hilary Duff: So bedrückend war der Schatten von Lizzie McGuire

Naya Rivera: Deshalb zieht ihr Ex mit ihrer Schwester zusammen

Was sagst Du dazu?