Sarah Lombardi: Alessio braucht etwas länger

Wusstest Du schon...

Kaley Cuoco will sich wieder verlieben

Sarah Lombardis Sohn ist mit drei Jahren noch nicht trocken.
Die 26-jährige Ex-Frau von ‚DSDS‘-Gewinner Pietro Lombardi zieht mit ihm gemeinsam ihren heute dreijährigen Sohn Alessio groß. Die Fans sind es gewohnt, dass sich die Sängerin relativ offen gegenüber ihren Bewunderern gibt und so verwundert es nun auch nicht, dass Sarah eine etwas privatere Fan-Frage ebenfalls offen und ehrlich beantwortete. Auf Instagram äußerte ein Fan seine Neugier bezüglich Alessios Entwicklung und fragte, ob er denn schon trocken sei. Daraufhin antwortete die 26-Jährige: "Oh Leute, ich wünschte es! Es dauert doch länger, als ich dachte, aber ich mache uns da jetzt auch keinen Druck. Er weiß, Mama findet es super, wenn es klappt und dann freut er sich auch!"

Dass ihr Sohn etwas länger braucht, um sich von der lästigen Windel zu befreien, ist allerdings nichts, worüber Lombardi sich Sorgen machen müsste. Laut ‚eltern.de‘ wissen Kleinkinder ab zwei Jahren bereits theoretisch, wann sie auf die Toilette müssten, können ihre Blasenfunktion aber noch nicht gut genug kontrollieren, um es rechtzeitig bis aufs "Töpfchen" zu schaffen. Erst mit drei Jahren können die Kleinen ihren Harndrang zumeist "halten" und ab fünf Jahren besitzt das Kind in der Regel die volle Kontrolle über seine Blase. Na, dann hat Alessio ja noch ein bisschen Zeit, um zu üben…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kim Kardashian West: Kanye ist genervt

Nicole Kidman: Der Liebe wegen nach Hollywood

Jason Derulo macht Miau