Sebastian Stan: Es wird romantisch!

Wusstest Du schon...

Demi Lovato: „Ich bin mehr als meine Krankheit“

Sebastian Stan und Denise Gough sind die Stars der neuen Romanze ‚Monday‘.
Der ‚Avengers: Infinity War‘-Darsteller und die irische Schauspielerin werden in dem Film zwei in Griechenland lebende Amerikaner verkörpern. Regie führt Argyris Papadimitropoulos, der zugleich auch am Drehbuch mitschrieb. Über das Konzept des Streifens verrät er: "Viele Leute haben nicht mehr das Verlangen, in intensive Beziehungen verwickelt zu werden. Und das finde ich so traurig. Chloes und Mickeys Geschichte ist eine sehr ehrliche Betrachtung einer Beziehung und es gibt Elemente darin, die jeder aus seinen eigenen Erfahrungen erkennen wird."

Der Filmemacher ist davon überzeugt, mit Stan und Gough genau die richtigen Hauptdarsteller gefunden zu haben. "Ich kann es kaum erwarten, die unglaublich talentierten [Stars] Denise und Sebastian vor die Kamera zu stellen und mit ihnen in atemberaubenden Kulissen zu drehen, Orte, die ich wie die Rückseite meiner Hand kenne, und mit einem Produzenten-Team zu arbeiten, das einige meiner Lieblingsfilme gemacht hat", schwärmt er.

Der Liebesfilm dreht sich laut ‚Deadline‘ um "zwei selbstzerstörerische Amerikaner, die zwischen Athen und den griechischen Inseln leben und die in einen romantischen Tsunami springen". Die Produktion soll bald in Griechenland beginnen, verantwortlich dafür zeichnen sich Christos V. Konstantakopoulos, Damian Jones und Brian Kavanaugh-Jones.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lady Gaga: ‚A Star Is Born‘ ließ sie emotional werden

Kaley Cuoco: Diebische Elster

Jaden Smith: Ist er wirklich schwul?