The Vamps: Kollaboration mit den Rap-Stars Krept and Konan

Wusstest Du schon...

Will Poulter: Sein BAFTA ging an seine Eltern

The Vamps kollaborieren mit den Rap-Stars Krept & Konan.
Die ‘Can We Dance’-Hitmacher – bestehend aus Bradley Simpson, James McVey, Connor Ball und Tristan Evans – haben auf ‘Right Now’ mit den MOBO-Preisträgern die Richtung geändert, die ganz im Stil tropischer Dance-Hits gehalten ist und aktuell die Single ‘All The Lies’ mit dem brasilianischen DJ Alok und dem deutschen Produzenten Felix Jaehn beinhaltet.
Der neue Track in Kollaboration mit dem britischen Duo – Casyo ‘Krept’ Johnson und Karl ‘Konan’ Wilson – erscheint am 19. April auf der neuen ‘Missing You’-EP des Quartetts.

Diese kam zustande, nachdem Tristan herausfand, dass er ein Nachbar des Duos ist und der Frontmann Bradley Simpson meint, dass der Song sowohl den Fans von den The Vamps als auch die von Krept & Konan überraschen wird.
In der ‘Bizarr Kolumne’ von der ‘The Sun’ erzählte er: "Wir trafen Krept und Konana vor ein paar Jahren im Rahmen der EMAs, tauschten unsere Nummern aus und da wir Fans von ihnen sind, einigten wir uns darauf, in der Zukunft zusammenzuarbeiten. Tristan fand heraus, dass sie um die Ecke von ihm lebten und fragte via SMS, ob sie sich im Studio treffen können. Auf den Track ‘Right Now’ sind wir besonders stolz, darin geht es darum, im Hier und Jetzt zu leben."

Trotz der Zusammenarbeit mit den Rappern, haben The Vamps noch nicht EDM abgeschlossen, wollen weiterhin mit elektronischem Sound experimentieren und würden es gut finden, mit den Chainsmokers zu kollaborieren. Connor sagte: "Wir lieben es, mit anderen zu kollaborieren und haben für das Album schon die Zusammenarbeit mit einigen Künstlern im Visier. The Chainsmokers wären natürlich super und mit ihnen haben wir sogar schon geredet. Besonders mag ich den neuen Track mit 5 Seconds of Summer – der ist wirklich cool."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Megan Fox: ‘Jennifer’s Body – Jungs nach ihrem Geschmack’ hatte nie eine Chance

Zac Efron tritt dem Cast von ‘Firestarter’ bei

Kevin Hart: Er ist zum vierten Mal Vater geworden