Tom Holland: Sein Neujahrsvorsatz war nur von kurzer Dauer

Wusstest Du schon...

Billy Bob Thornton: Das Alter hat ihn weich werden lassen

Tom Hollands Versuch, im Januar trocken zu bleiben, dauerte nur 12 Stunden.
Zu den Vorsätzen des ‘Spider-Man: Far From Home’-Darstellers für das Jahr 2021 gehörte auch, einen Monat lang keinen Alkohol zu trinken, also der weitverbreitete “Dry January” (Deutsch: Trockener Januar).

Allerdings gibt der Hollywood-Star zu, dass seine Entschlossenheit sehr schnell schwächer wurde, zusammen mit dem Rest seiner Familie. Tom teilte einen Tweet seines Vaters, Dominic Holland, der gepostet hatte: “Habe den trockenen Januar peinlich früh abgebrochen, aber wir haben ein volles Haus – es ist kalt und dunkel draußen.” Der 24-jährige Schauspieler retweetete daraufhin den Beitrag und gab zusammen mit einem weinenden Lach-Emoji zu: “Mir ging es wirklich gut…. etwa 12 Stunden lang”

Tom hat über die Feiertage wahrscheinlich das Beste aus der Zeit mit seiner Familie gemacht, da er in den nächsten Monaten mit dem dritten ‘Spider-Man’-Film beschäftigt sein wird. Der Schauspieler verriet im Oktober – einen Monat vor Produktionsbeginn – dass er sein neues Drehbuch erhalten hatte, aber nachdem er zuvor in Schwierigkeiten geraten war, weil er versehentlich Spoiler verraten hatte, versprach er, dieses Mal wortkarg zu bleiben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Keira Knightley: Keine Sexszenen vor Männern

Katie Price: Ihr Sohn soll seinen Vater kennenlernen

Bella Hadid: Darum zog sie sich Online zurück

Was sagst Du dazu?