Travis Scott: Millionen für ‚Fortnite‘-Konzert

Wusstest Du schon...

Miranda Kerr: Riesenfreude über ihr zweites Baby

Travis Scotts ‚Fortnite‘-Konzert soll ihm etwa 16,5 Millionen Euro eingebracht haben.
Ein Insider hat dem ‚Forbes‘-Magazin gesagt, dass das ‚Astronomical‘-Event der Hip-Hop-Legende eine Menge Geld einbrachte. Das Event wurde für den Epic Games-Hit im April über fünf Tage abgehalten und soll dem Sänger umgerechnet über 16 Millionen Euro eingebracht haben. Die Summe beinhaltete alle verkauften Waren.

Phil Rampulla von Epic sagte der Veröffentlichung: „Die Landschaft verändert sich. Du musst etwas mitbringen, das genial ist. Ansonsten heißt es: ‚Das ist nur Werbung.‘ Und diese Dinge werden einfach beschönigt.“ Das Event wurde von 12 Millionen Spielern weltweit angesehen. Die Veranstaltung beinhaltete Material im Spiel, wie ein Emote, inspiriert von Travis’ charakteristischer Pose, bei der er sein Mikrofon über seinem Kopf hält. Im Laufe der Jahre wurde der Move bereits in viele Memes verwandelt.

Der ‚Sicko Mode‘-Hitmaker hat inzwischen außerdem große Verträge mit McDonald‘s und Sony/PlayStation abgeschlossen. Der 29-jährige Rapper arbeitete mit der Fast-Food-Kette mit einem limitierten Essensdeal mit dem Titel ‚The Cactus Jack Meal‘ zusammen – zu dem ein Viertel-Pfund-Burger mit Käse, Speck und Salat, Pommes mit BBQ-Sauce und eine Sprite gehört – in der Hoffnung, den Umsatz anzukurbeln, nachdem dieser während der Coronavirus-Pandemie abgestürzt war.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ben Affleck: Trennung über Telefon

Jennifer Lopez: Das sagt sie zu den Botox-Gerüchten

Machine Gun Kelly: Eigenes Musical online

Was sagst Du dazu?