Lena Dunham: Holistische Behandlung gegen Haarausfall

Wusstest Du schon...

Look des Tages

Lena Dunham nutzte "holistische" Verfahren, um das Wachstum ihrer Haare nach ihrem Haarverlust wegen einer Hysterektomie wieder anzukurbeln.
Die ‘Girls’-Entwicklerin musste sich ihre Gebärmutter entfernen lassen, nachdem sie jahrelang an der Krankheit Endometriose litt.

In einem Interview mit dem ‘Vogue’-Magazin erklärte die Darstellerin: "Als mich die Autoimmunerkrankung und die hormonellen Veränderungen durch eine Hysterektomie mit weniger Haaren und kahlen Stellen dastehen ließ, war die Ära der endlosen Haarexperimente, die meine 20er ausmachten […] vorbei." Die 34-jährige Schauspielerin probierte dann einige Techniken aus, wie beispielsweise holistische Behandlungen, damit ihr Haar wieder voller wurde. Obwohl die Prominente sich nicht ganz sicher ist, ob die Behandlungen halfen, präsentierte sich der Star wieder mit einer Lockenpracht auf dem Kopf.

Die Amerikanerin fügte hinzu: "Es ist wichtig, hier zu sagen, dass ich nicht daran glaube, dass das Haar eine Frau ausmacht oder Weiblichkeit von Crystal Gayle ähnlichen langen Haaren abhängt. Meine Haare haben eine Phase des echten Verlusts dargestellt (Beziehungen, Fruchtbarkeit, die sorgenfreie Natur der Jugendlichkeit) und deren Rückkehr war etwas hoffnungsvolles, sogar spirituelles."


Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lily Allen: Brautkleid in letzter Minute

Lady Gaga verrät ihren besten Beauty-Tipp

Simon Cowell: Vegane Ernährung gegen Gesundheit

Was sagst Du dazu?