50 Cent: Steine im Weg

Wusstest Du schon...

Taika Waititi: Hitler-Rolle war ihm ‘peinlich’

50 Cent wurde in seiner Karriere schon oft übersehen.
Der Star gehört zu den berühmtesten Rappern weltweit, doch nicht immer wurde und wird er für seine Leistungen anerkannt. Oft genug sei er in seiner Karriere von hohen Tieren übersehen worden, wenn es zum Beispiel um Preisverleihungen ging, worüber der Musiker nun offen sprach.

Auf die Frage, ob seine Fernseh-Show ‘Power’, die eine überwiegend dunkelhäutige Besetzung hat, bei den Emmy-Verleihungen übersehen wurde, antwortete der Star bei einer Podiumsdiskussion auf der Television Critics Association-Presse-Tour: "Ich denke gerne, dass es ethnische Gründe hat. Das ist der einfache Weg, aus Dingen herauszukommen. Die Leute, die diese Veranstaltungen machen und damit verbunden sind, sind nicht unbedingt coole Leute."

Auch sein Album ‘Get Rich or Die Tryin’, mit dem der Sänger 2003 sein Debüt feierte, wurde am Anfang von den meisten Leuten übersehen, obwohl die Verkaufszahlen damals rekordbrechend waren. "Dieses Projekt ist aus dem gleichen Material, das ich auch für meine Musik benutzte. Ich habe keinen ‘Bester Neuer Künstler’-Preis bekommen, als ich das größte Hip Hop-Album herausgebracht habe. Ich habe heute am meisten Platten für ein neues Album verkauft. Ich sehe das mit den gleichen Augen. Ich mache weiterhin die Zahlen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene

Was sagst Du dazu?