Alicia Silverstone: Veganismus gegen Krankheit

Wusstest Du schon...

Zoe Kravitz: Verlobung!

Alicia Silverstones Sohn war noch nie krank.
Die 42-Jährige hat mit ihrem getrenntlebenden Ehemann Christopher Jarecki den sieben Jahre alten Sohn Bear Blu, den sie – wie auch sich selbst – komplett vegan ernährt und sie ist fest davon überzeugt, dass ihr Sprössling nur wegen der Ernährung noch nie krank war.

Schon seit ihrem 21. Lebensjahr folgt die Schauspielerin einer bestimmten, veganen Diät und auch ihr Sohn wird auf diese Art erzogen. "Er musste in seinem ganzen Leben noch nie Medizin nehmen. Er kann einen Schnupfen bekommen und eine laufende Nase, aber er ist nicht ernsthaft krank. Er geht trotzdem zur Schule. Erst zweimal in seinem Leben hat er gesagt ‚Mami, mir geht es nicht gut‘ und das hielt nur ein paar Stunden an und dann lief er wieder herum."

Die ehemalige ‚Clueless – Was sonst!‘-Darstellerin sieht den Grund dafür eindeutig in der Ernährung und Lebensweise, auf die sie seit über 20 Jahren schwört und nach der sie auf sämtliche tierische Produkte wie Fleisch, Milch, Wolle oder Leder verzichtet. Ganz so bekannt und modern wie heute war Veganismus damals aber noch nicht. "Ich erinnere mich, dass ich bei David Letterman und bei Jay Leno war und sie sagten ‚Vegan? Was ist ein Veganer?‘. Und sie haben sich nur darüber lustig gemacht, weil es war, als sei ich ein Alien", erinnert sich die hübsche Blondine im Gespräch mit der ‚Page Six‘ der ‚New York Post‘. "Niemand hat im Fernsehen darüber gesprochen, vegan zu sein."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Mario Götze: Romantik zum Geburtstag