Beatrice Egli

Andreas Lander/picture-alliance/Cover Images

Beatrice Egli: Es gibt da einen Heimlichen

Beatrice Egli (35) gab sich ungewöhnlich offen in ihrer eigenen TV-Show. Über das Liebesleben der Sängerin ('Mein Herz') dürfen ihre Fans meistens nur spekulieren. Und da wünschen sich einige, dass da was mit dem Kollegen Florian Silbereisen läuft.

“Ich war heimlich verliebt!”

Die beiden haben das Duett 'Das wissen nur wir' aufgenommen und damit die Gerüchteküche noch weiter angeheizt. Es wäre ja auch so nett – zwei Schlagerstars vereint in der Liebe. Die beiden funktionieren zumindest vor der Kamera ziemlich gut und ihre Anhänger*innen wünschen sich, dass dies privat auch so läuft. Aber es gab da mal einen, der dem belieben Moderator Konkurrenz gemacht hat, wenn man der Schweizerin glauben darf. "Ich war heimlich verliebt!", platzte sie in ihrer SWR-Show heraus.

Beatrice Egli will sich nicht offenbaren

Aber offenbar wusste das Objekt ihrer Begierde davon nichts: "Der weiß es bis heute nicht. Und das soll bitte so bleiben!", erzählte die Moderatorin dem Publikum. "Er soll es nie erfahren, aber ja, es gibt den einen Heimlichen, in den ich mich verliebt habe." Das hört sich aber nun nicht nach Florian Silbereisen an. Was natürlich die Frage aufwirft, wer denn "der Heimliche" war. Der Alpen-Star muss sich da wohl auf ein paar indiskrete Fragen einstellen.

Diese werden wohl nicht mehr in ihrem Podcast gestellt. Der erfolgreiche Podcast 'Egli Extrem' wurde bislang nur zweimal ausgestrahlt und danach passierte nichts mehr. Fans, die auf mehr gehofft haben, werden von der Plattenfirma vertröstet, dass es irgendwann mal weitergehen wird, aber der volle Terminkalender von Beatrice Egli schuld sei, dass es noch keine dritte Folge gibt. Mal schauen, ob da was passiert.

Bild: Andreas Lander/picture-alliance/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Patricia Blanco über ihre Beziehung mit Andreas Ellermann: "Er meinte, ohne ihn bin ich sowieso nichts"

    Patricia Blanco und Andreas Ellermann
  • Erst das Autogramm, und dann…: Wie Daniela Katzenberger einst mit einem Fan im Bett landete

    Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
  • Barbara Schöneberger: Nachhaltigkeit oder Weg des geringsten Widerstandes?

    Barbara Schöneberger
  • Nachrichtensprecherin Karolin Kandler: Als Mutter von zwei Kindern arbeiten zu können ist "purer Luxus"

    Karolin Kandler
  • Johannes Oerding über seine Karriere: Lieber eigenständig als mit Castingshow

    Johannes Oerding
  • Lena Meyer-Landrut: Da bleibt sie standfest

    Lena Meyer-Landrut