Charlotte Würdig

Jörg Carstensen/picture-alliance/Cover Images

Charlotte Würdig setzt auf Kommunikation: Im Urlaub mit der Neuen vom Ex

Kaum etwas ist belastender als Spannungen im Familien- und Freundeskreis, und darum machte Charlotte Würdig (45) Nägel mit Köpfen. Nachdem sie und Rapper Sido (42), die zwei Kinder zusammen haben, sich 2020 getrennt hatten, fand er eine neue Partnerin. Und Charlotte, die mit Ex Sido befreundet blieb, sieht nicht ein, warum es da zu Missstimmungen kommen soll.

Einfach mal kennenlernen

Sido fand die Idee, dass die beiden Frauen sich zwecks kennenlernen treffen, erst nicht so gut, aber das hielt die Moderatorin ('X Factor') nicht davon ab: "Da hab ich sie kontaktiert. Ich hab gesagt: 'Es wird höchste Zeit, dass wir uns mal kennenlernen, find ich.' Und dann sagte sie: 'Ja, find ich auch'". erzählte Charlotte RTL, als sie in Berlin auf einem Event von Modedesigner Philipp Plein zu Gast war. Nun hätten sie und Sidos Neue "ein super Verhältnis" und sind sogar schon zusammen als Patchwork-Familie verreist. "Das war super (…) nur mein Ex-Mann ist uns zwischendurch auf den Sack gegangen", erinnerte sie sich schmunzelnd an die Annäherung. "So machen das moderne Frauen", fasste die gebürtige Norwegerin es zusammen.

Charlotte Würdig musste gehen

Dass sich alle einmal so harmonisch miteinander verstehen würden, war nicht immer abzusehen, denn das Ende ihrer Beziehung hatte Charlotte schon zugesetzt. "Ich wusste lange nicht, ob ich mich trennen will oder nicht. Das war ein Riesen-Kuddelmuddel im Kopf. Aber irgendwann wurde mir klar: Ich kämpfe nicht mehr, sondern halte nur noch aus. Ich erwischte mich dabei, wie ich sein Verhalten immer wieder vertuschte und verheimlichte. Ich konnte nicht mehr agieren, nur reagieren", erzählte sie ihrem Paartherapeuten – und 2021 ihren Podcast-Zuhörer*innen. Als "seine Entschuldigungen immer mehr zu Manipulationen wurden", war schließlich der Punkt erreicht, wo es nicht mehr weiterging. "Da musste ich raus, das hätte mich sonst kaputt gemacht. Sich sowas einzugestehen, war total dunkel, wie zerfetzt zu werden. Zu erkennen, dass mit jemandem, den man geliebt hat, der Respekt verloren gegangen ist, war heftig." Wie schön, dass 2023 Frieden eingekehrt ist und Charlotte Würdig mit ihrem Ex und seiner Neuen eine große glückliche Familie gebildet hat.

Bild: Jörg Carstensen/picture-alliance/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Trotz Nannys und Privatkoch: Kim Kardashian klagte über ihr Schicksal als Alleinerziehende — und bekam kräftig Gegenwind

    Kim Kardashian
  • Sonya Kraus mit und ohne Filter: Die Moderatorin zeigt sich ungeschminkt

    Sonya Kraus
  • Oliver Pocher geohrfeigt: Fat Comedy muss zahlen

    Oliver Pocher
  • Misstrauische Anke Engelke: Wer sich mit ihr anfreunden will, hat es schwer

    Anke Engelke
  • Selbstbewusster Kanye West: "Ich hab jeden Musikstil der letzten 20 Jahre erfunden"

    Kanye West
  • "…als sie dich aus meinem Inneren reißen": Megan Fox' verarbeitet Fehlgeburt in einem Gedicht

    Megan Fox