Chrissy Teigen: Thomas Markle ist ‚peinlich‘

Wusstest Du schon...

Nach dem Tod von Avicii: So reagieren die Stars

Chrissy Teigen lästert über den Vater von Herzogin Meghan.
Das 32-jährige Model springt der ehemaligen ‚Suits‘-Darstellerin zur Seite, nachdem deren Vater Thomas Markle behauptet hatte, die Herzogin und Prinz Harry würden ihn aus ihrem Leben streichen. Auf ihrem Twitter-Account lud die Ehefrau von John Legend einen Ausschnitt aus einem Interview hoch, auf dem zu lesen ist, dass es Thomas "egal" wäre, wenn Prinz Harry nie wieder mit ihm sprechen würde. Dazu schrieb die zweifache Mutter aufgebracht: "Dieser Typ… dieser Typ ist schlimm. Was ist falsch mit ihm? Lass deine Tochter bitte glücklich sein. Das ist so peinlich!"

Der Vater der 36-Jährigen hatte sich zuvor darüber beschwert, dass er Meghan nicht mehr erreichen könne. Dafür macht er das britische Königshaus verantwortlich. Seit er kritische Töne gegenüber den britischen Royals geäußert hätte, wären demnach Meghans Nummern, die er hatte, nicht mehr erreichbar. Thomas ging sogar so weit, zu behaupten, dass es wohl besser für Meghan wäre, wenn er tot wäre. Allerdings möchte der 74-Jährige nicht von dieser Welt gehen, ohne noch einmal mit seiner Tochter gesprochen zu haben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

So schön war das Jahr von Harry und Meghan

Simone Ballack: Verliebt in einen alten Schulfreund

Dana Schweiger: Großes Herz