David Crosby: Sein Sohn erfüllt ihn beruflich

Wusstest Du schon...

Jameela Jamil war selbstmordgefährdet

David Crosby hatte noch nie eine „erfüllendere Arbeitsbeziehung“ als die, die er mit seinem Sohn hat.
Die Musik-Legende gründete 1964 die ikonische Gruppe Byrds und später Crosby, Stills und Nash, bevor er mit Leuten wie Neil Young zusammenarbeitete. Nun bestand er aber darauf, sich mit seinem Sohn James Raymond für das Album ‚Croz‘ von 2014 zusammenzuschließen, war das lohnendste, was er beruflich je getan habe.

Er sagte dem ‚Classic Rock Magazine‘: „Ich habe noch nie eine erfüllendere Arbeitsbeziehung mit jemand anderem als meinem Sohn James genossen, aber ich bin nahe dran gewesen. Die Beziehung, die ich zu Michael League habe, ist sehr gut. Wenn er meine andere Band, die Lighthouse Band, produziert, ist die Chemie wirklich hervorragend. Und ich hatte in der Vergangenheit offensichtlich eine gute Chemie mit anderen Leuten: Roger [McGuinn], Chris [Hillman], Gene [Clark] und Michael [Clarke] in The Byrds; CSN und CSNY, tolle Chemie, wirklich gut.“

Und während Crosby zugab, dass er mit Graham Nash keine guten Beziehungen mehr hat, weiß er, dass sie zusammen Magie geschaffen haben. Er fügte hinzu: „Nash und ich verstehen uns jetzt nicht mehr gut, aber Respekt, wo er fällig ist, Mann, er ist ein großartiger Harmoniesänger und wir haben eine Menge wirklich guter Arbeit geleistet.“

Dennoch geht für Crosby alles auf seinen Sohn zurück – der als Baby zur Adoption freigegeben wurde und als Erwachsener wieder mit seinem Vater vereint wurde – und er lobte ihn als Co-Produzenten und Co-Autor. Er sagte: „Einige der Dinge, die ich in letzter Zeit mit Becca [Stevens], Michelle [Willis] und Michael League in der Lighthouse Road-Band gemacht habe, sind wirklich unglaublich, aber ich glaube nicht, dass ich jemals eine bessere Chemie hatte als mit James. Ich fand ihn großartig, als ich ihn traf, aber auf dieser Platte [‚For The Free‘] denke ich, dass er ein genauso guter Schriftsteller ist wie ich, wenn nicht sogar besser.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Molly Shannon spielt in ‘A Good Person’ mit

Die Frau, die Nicki Minaj und Kenneth Petty verklagt, spricht sich aus

Justin Bieber: Seiner mentalen Gesundheit zuliebe hat er “seine Grenzen neu bewertet”

Was sagst Du dazu?