Demi Lovato: Geschlechtserkundung ist eine „Reise“

Wusstest Du schon...

Gwen Stefani und Blake Shelton: Baby dank Leihmutter?

Demi Lovato will sich nicht darauf festlegen, sich das ganze Leben lang als nichtbinär zu identifizieren.
Der 28-jährige Musikstar machte dieses Jahr bekannt, dass er weder als Frau noch als Mann eingeordnet werden will. Für die Zukunft schließt er es aber nicht aus, seine geschlechtliche Identität erneut zu ändern.

“Ich denke definitiv, dass es für immer eine Reise sein wird. Es könnte eine Zeit geben, in der ich mich als Trans identifiziere. Ich weiß nicht, wie das für mich aussehen wird. Es könnte eine Zeit geben, in der mich mein ganzes Leben lang als nichtbinär und nichtgeschlechtsgerecht identifiziere. Oder vielleicht gibt es eine Zeit, wenn ich älter werde, in der ich mich als Frau identifiziere”, erklärt Demi bei der virtuellen Eventreihe ’19th Represents Summit’. Im Moment fühle es sich aber richtig an, als nichtbinäre Person zu leben.

“Für mich ist es in diesem Moment so, wie ich mich identifiziere”, fügt der Ex-Disney-Star hinzu. “Und ich habe ein Gefühl, dass es für mich nie wieder zu dem einen oder anderen [Geschlecht] zurückkehren wird. Aber es geht einfach darum, es offen und frei zu halten. Ich bin eine sehr fließende Person und das bezieht sich auch darauf, wie ich mich selbst ausdrücke.”

Die Corona-Pandemie und die Trennung von Max Ehrich im letzten Jahr hätten Demis Coming-out stark beeinflusst. “Im März 2020 begann ich, mich als nichtbinär zu identifizieren. Und dann lernte ich jemanden kennen und begann diese heterosexuelle Beziehung und das war toll, aber es hat dazu geführt, dass ich all die Teile von mir selbst ignorierte, von denen ich dachte, dass sie für meinen damaligen Partner nicht verdaubar waren”, gesteht Demi.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigen scherzt über John Legends “merkwürdige” Verbindung zu Ariana Grande

Kerry Katona lässt sich von Online-Trollen nicht mehr das Leben vermiesen

Kelly Ripa: Das ist ihr Ehe-Geheimnis

Was sagst Du dazu?