J.K. Simmons hat angedeutet, dass die Fans in ‚Batgirl‘ eine andere Seite seines Filmcharakters James Gordon zu sehen bekommen werden.
Der 67-jährige Schauspieler wird seine Rolle als Polizeichef von Gotham City im kommenden DC Extended Universe (DCEU)-Film erneut spielen und deutete an, dass es auf der Leinwand viele „häusliche“ Szenen mit Gordons Tochter Barbara Gordon/Batgirl geben wird, die von Leslie Grace gespielt wird.

Simmons erklärte in einem Interview mit ‚Collider‘: „‚Batgirl‘ war aus mehreren Gründen ein Vergnügen. Mein kleiner Teil in ‚Justice League‘ sollte damals lauten: ‚Schaut, wir stellen diesen Typen vor und wir werden in Zukunft noch mehr von ihm sehen.‘ Ich hatte nicht viel zu tun. In ‚Batgirl‘ ist es aufgrund der Beziehung zwischen Commissioner Gordon und seiner Tochter viel mehr ein häuslicher Aspekt von Jim Gordon. Wir bekommen etwas Spaß zu sehen, draußen auf der Straße … Nun, jetzt werde ich damit aufhören, weil ich wirklich nicht spoilern will. Aber es hat Spaß gemacht, mit Leslie Grace, die Batgirl spielt, einen anderen Aspekt von Jim Gordon darzustellen, als Commissioner Gordon.“ Simmons kehrte auch in seiner Rolle als J. Jonah Jameson in dem Film ‚Spider-Man: No Way Home‘ zurück.

©Bilder:Bang Media International