Katy Perry: Trennung von Orlando war nötig

Wusstest Du schon...

Ariana Grande: Stolz auf ihren Bruder

Katy Perry und Orlando Bloom sind seit ihrer kurzen Trennung im Jahr 2017 gemeinsam stärker geworden.
Die ‘Never Worn White’-Sängerin und der 43-jährige Schauspieler – die derzeit ihr erstes gemeinsames Kind erwarten – legten vor drei Jahren eine Beziehungspause ein, bevor sie ihrer Romanze eine zweite Chance gaben und sich im Februar vergangenen Jahres verlobten.

Nun spricht Katy über ihre Trennung und enthüllt, dass beide in dieser Zeit "individuelle Reisen" unternommen haben, die ihre Bindung stärker gemacht haben. "Es geht wirklich um eine individuelle Reise, die das Ganze besser macht. Wir beide mussten uns entscheiden, diese Reise getrennt zu unternehmen, denn es ist nicht meine Hälfte und deine Hälfte, die ein Ganzes ergeben. Es ist meine Ganzheit und deine Ganzheit, die das Ganze erst möglich macht", erzählt sich Katy im Gespräch mit dem ‘People’-Magazin.

Die 35-Jährige hat einen Song mit dem Titel ‘Champagne Problems’ über ihre Beziehung zu Orlando geschrieben, der die "Herausforderungen" anspricht, denen sie als Paar begegnet sind. Sie fügt hinzu: "Es ist ein Lied, das wirklich davon spricht, wie intensiv es geworden ist und wie viele Dinge wir durchmachen mussten. Ja, wir haben Probleme. Jeder hat Herausforderungen in einer Beziehung."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cardi B findet, dass Rapperinnen unter zu viel Druck stehen

Naomie Harris verpflichtet sich für Apple TV+-Projekt

Mabel verbrachte Lockdown bei Eltern

Was sagst Du dazu?